Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2006

Solarc

Solarkraftwerk im Taschenbuchformat

Das Universalladegerät e.GO ist eine außergewöhnliche Entwicklung in der solaren Kleinelektronik. Das von Solarc in Zusammenarbeit mit Panasonic entwickelte, mikroprozessorgesteuerte Low-Power-Gerät besitzt ein integriertes Akkufach und eine Ausgangsbuchse, an die man die Endgeräte per mitgeliefertem Adapterkabel anschließen kann. Die Elektronik des e.GO führt selbständig Energie aus den internen Akkus zu, wenn die Sonnenenergie nachlässt. Zudem kann eine definierte Ausgangsleistung eingestellt werden, die das Ladegerät auch bei schwankender Lichteinstrahlung hält. Bei voller Sonneneinstrahlung bringt e.GO nach Angaben des Herstellers zwischen 1,1 und 4,4 Watt (peak). Die Ausgangsleistung kann für externe Verbraucher zwischen 1,3 und 4,5 Watt eingestellt werden. Die Spannung beträgt je nach Adapterkabel 4 bis 14 Volt. Alle Betriebs- und Ladezustände werden über Leuchtdioden angezeigt.

Solarc, 13355 Berlin

Tel. (0 30) 46 30 71 65

Fax (0 30) 46 30 71 67

service@ solarc.de

http://www.solarc.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: