Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2006

greisinger

Infrarotsensor mit Messkopf

Die wohl wichtigste Eigenschaft von Infrarot-Thermometern liegt in der berührungslosen Messung, wodurch die Temperatur auch an beengt zugänglichen Objekten problemlos auszumachen ist. Der Infrarotsender IR-CT20 von Greisinger mit einer optischen Auflösung von 20:1 ist ein Beispiel dafür. Aufgrund des zweigeteilten Aufbaus - Miniatur-Messkopf mit separater Elektronik - ist das Gerät für eine Vielzahl von Anwendungen und insbesondere bei beengten Platzverhältnissen geeignet. Der Messkopf ist aus Edelstahl und hat einen Ø von 14 mm und 28 mm Länge. Der Messbereich des Gerätes liegt bei -40 bis +900°C (frei skalierbar), wobei der Messkopf bei Umgebungstemperaturen von -20 bis 180°C eingesetzt werden kann. Die leicht zugänglichen Programmiertasten des Sensors sowie das LCD-Display ermöglichen eine Smart Panel-Bedienung sowie eine Einstellung und Anpassung der wichtigen Parameter. Mit den Funktionen Mode , Auf und Ab können Sensorkonfigurationen auch direkt vor Ort vorgenommen werden.

Greisinger, 93128 Regenstauf

Tel. (0 94 02) 9 38 30

Fax (0 94 02) 93 83 33

info@greisinger.de

http://www.greisinger.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: