szmtag
Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

.
 
  

Herzlich willkommen zum GEB-Newsletter 02-2020

Die Erneuerung der Bundesförderung für die Sanierung und den Bau energieeffizienter Gebäude geht weiter: Die Verordnung für den Steuerbonus ESanMV ist rückwirkend in Kraft getreten und in drei Tagen gelten in vielen KfW-Programmen verbesserte Förderkonditionen.

Für eine Dekarbonisierung des Gebäudesektors ist dies auch dringend geboten, 2019 hat sich hier wenig bewegt. Aber im Stromsektor gibt die vom CO2-Preis getriebene Entwicklung schon eine Vorschau auf die 2021 startende CO2-Bepreisung für Gas und Heizöl.

Ihre Britta Großmann, Energieberaterin und Chefredakteurin.

 
ANZEIGE
 
© Testo
  

Messtechnik & Seminar-Pakete für Energieberater

Profitieren Sie noch bis zum 30.04.2020 von attraktiven Paketen zu einem Top Preis, bestehend aus Wärmebildkamera inkl. passendem Fühler zur Feuchtedetektion und Seminar mit DENA-Punktvergabe. Speziell für Energieberater – Beraten statt raten.
>> Mehr Informationen zu den Vorteils-Pakten

 
Klimapaket
 
© JV // polarica / E+ / gettyimages
  

Die ESanMV ist jetzt offiziell verkündet

Am 7. Januar 2020 ist die „Verordnung zur Bestimmung von Mindestanforderungen für energetische Maßnahmen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden nach § 35c des Einkommensteuergesetzes (Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung – ESanMV)“ im Bundesgesetzblatt verkündet worden und bereits zum 1. Januar 2020 in Kraft getreten. mehr...

 
ANZEGE
 
© Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
  

Neue Normen & Gesetze: Herausforderungen meistern!

2020 wird ein Jahr für die Energieberatung sein, denn kurz vor dem Jahreswechsel hat sich einiges rund um das Thema energetische Sanierung von Gebäuden getan. mehr...

 
Förderung
 
© acilo / E+/ gettyimages
  

Ab 24.01.2020 verbesserte KfW-Förderkonditionen

Im Januar 2020 treten zahlreiche Konditionen- und Produktänderungen im KfW-Förderbereich Energieeffizient Bauen und Sanieren in Kraft. Unter anderem gibt es bei vielen Produkten höhere Tilgungs- und Investitionszuschüsse sowie Kreditbeträge. mehr...

 
 
© MerveKarahan / E+ / gettyimages
  

APEE: Zusätzliche BAFA-Zuschüsse entfallen

Im Zuge des neuen Marktanreizprogramms ist die Förderung durch zusätzliche Investitionszuschüsse des BAFA über die „Richtlinie zur Förderung der beschleunigten Modernisierung von Heizungsanlagen bei Nutzung erneuerbarer Energien Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) Heizungspaket, erneuerbare Energien“ entfallen. mehr...

 
Frage des Monats
 
  

Neuerungen bei Förderungen – und nun?

Bei der aktuellen GEB-Frage-des-Monats interessiert uns: Wie gehen Sie mit den Neuerungen bei Förderungen (Steuerbonus, KfW-Konditionen, etc.) gegenüber Ihren Kunden um? mehr...

 
Energie
 
© querbeet / E+ / gettyimages
  

CO2-Preis drückt Treibhausgase auf Rekordtief

Die Treibhausgasemissionen in Deutschland sind 2019 um mehr als 50 Mio. t gesunken und liegen damit etwa 35 % unter dem Niveau von 1990. Für den Rückgang verantwortlich ist ausschließlich der Stromsektor. Im Bereich Gebäude und Verkehr sind die Treibhausgasemissionen hingegen gestiegen. mehr...

 
ANZEIGE
 
© Alfons W. Gentner Verlag
  

DÄMMUNG

… ist das TOP-THEMA im aktuellen GEB 01/2020.
U.a. mit:
- WDVS – wichtiger Baustein für den Klimaschutz
- Wieviel Grau enthält Grün? - Die graue Energie der Dämmstoffe
Hier gleich mehr erfahren

 
Forum
 
  

Energieberater-Themen im Forum

KfW-Effizienzhaus 55: 18.000 Euro Förderung
Gashybrid mit Solarthermie für 25% Heizlast
Gebäudesanierung: KfW Förderung vs Steuerbonus
CO2-Bepreisung und Nachweis
Versicherung + Finanzierung + EnEff-Beratung?

 
Recht
 
© Tomicek / LBS
  

Heizölschaden: Steuerliche Nachlassverbindlichkeit?

So sehr man sich meistens über ein Immobilienerbe freuen kann, umso kritischer wird es, sollten sich bei dem Haus größere Probleme zeigen. Wenn der Erblasser die Ursache für den Schaden gesetzt hat, dann kommt nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS nicht einmal ein steuerliches Absetzen als Nachlassverbindlichkeit in Frage. mehr...

 
www.GEB-info.de
 
© AndrewSproule / iStock / Thinkstock
  

Aktuelle Meldungen auf GEB-INFO

Schonfrist für alte Holzfeuerungen läuft aus
Klimapaket: Das ändert sich für Hauseigentümer
Bewerbungsstart für 3 Awards der Energiebranche
2019: Erneuerbare decken fast 43 % des Stromverbrauchs

 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Britta Großmann
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.