szmtag
Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

.
 
  

Herzlich willkommen

zum GEB-Newsletter 07-2019.

Ein zukunftsfähiges GEG, wirkungsvolle Anreize für die energetische Gebäudesanierung, ein auf Klimaschutz ausgerichtetes System der Abgaben für Energieträger – im ersten Jahr hat die GroKo II nichts davon erledigt oder auch nur einen Plan vorgezeichnet, die Branche ist verstimmt.

Berlin fehlt vielfach auch der Mut, unangenehme Wahrheiten auszusprechen. Deutlicher wird ein von der KEA initiiertes Positionspapier mit grundlegenden Empfehlungen für zukunftsfähige Heizungsanlagen.

Ihre Britta Großmann, Energieberaterin und Chefredakteurin.

Mit einer PREMIUM-Mitgliedschaft immer bestmöglich informiert

 
Leserbriefe
 
© fairywong / DigitalVision Vectors / gettyimages
  

Kommentare zum Wärmepumpen-Manifest

Im GEB-Newsletter 06-2019 hatten wir einen Artikel zu einem Wärmepumpen-Manifest, das vor einem „sorglosen Einsatz von Elektrowärmepumpen im Wärmemarkt“ warnt, veröffentlicht. Kommentare unserer Leser zeigen, dass die Politik und die Wärmepumpenbranche noch einige Hausaufgaben erledigen müssen. mehr...

 
ANZEIGE
 
© Solar Promotion
  

EM-Power: smarte Energietechnik für Gebäude

Die EM-Power ist die Fachmesse für die intelligente Energienutzung in Industrie und Gebäuden. Sie stellt den professionellen Energiekunden und Prosumer in den Mittelpunkt und präsentiert Lösungen für die effiziente Erzeugung von Strom, Wärme und Kälte, Energiemanagement und Gebäudeautomation. Die Messe findet vom 15.–17. Mai 2019 in München statt. Weitere Informationen: www.EM-Power.eu

 
Gebäudeenergiegesetz
 
© 141-GEG-07-2019-Bauwende_Buendnis-002-640094538
  

Graue Energie soll ins GEG

Die Umweltbelastungen, die bei Herstellung, Transport, Verarbeitung und Entsorgung von Baumaterialien entstehen, sollen im künftigen Gebäudeenergiegesetz (GEG) berücksichtigt werden, fordert das Bauwende-Bündnis. mehr...

 
ANZEIGE
 
© Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
  

Software „Der Energieberater“: es stellt sich vor – das neue Gebäudemodul!

„Der Energieberater“, die Software von Hottgenroth für die Energieberatung und Planung wird schon im April noch innovativer und effizienter mit dem neuen Gebäudemodul. mehr...

 
Energiewende
 
© AVIcons / Stock / Getty Images Plus
  

Politisch gewollter Abschied von der Wärmewende?

„Mit dem Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2020 und 2021 gibt die Bundesregierung augenscheinlich die Energiewende im Gebäudesektor auf“, warnt BDH-Präsident Uwe Glock. Steuerliche Anreize für die energetische Gebäudemodernisierung sind in den Eckwerten nicht vorgesehen. Dafür Rückstellungen, um die Verfehlung verbindlicher Klimaschutzziele gegenüber der EU zu kompensieren. mehr...

 
Frage des Monats
 
  

Sind Sie mit EDL-G-Energieaudits aktiv?

Bei der aktuellen GEB-Frage-des-Monats interessiert uns: Führen Sie als Energieberater Energieaudits gemäß EDL-G durch? mehr...

 
ANZEIGE
 
  

pv Guided Tours auf der Intersolar und ees Europe

Registrieren Sie sich jetzt und nehmen Sie an den fachlich geführten Rundgängen zu den Innovationen für die solare Energiewende teil. Die pv Guided Tours finden zu unterschiedlichen Themen täglich in deutscher sowie am Mittwoch und Donnerstag in englischer Sprache statt. Jetzt registrieren…

 
Verbände
 
Energieträgerpreise Stand 2017. Wärmepumpenstrom ist mit deutlich höheren Abgaben als Heizöl und Erdgas belastet.
© BWP
  

Weckruf der Wärmepumpen-Branche an die GroKo

Bei der jährlichen Klausurtagung im Kloster Banz hat die Führungsriege der deutschen Wärmepumpen-Branche Ideen für Wege aus der energiepolitischen Stagnation gesammelt und diese in ihrer „Banzer Erklärung“ zusammengefasst. Fazit: Ohne ein klares Bild vom zukunftsfähigen Gebäude bleibe die Energiewende eine Farce. mehr...

 
Forum
 
  

Energieberater-Themen im Forum

Projektidee: Warmwasser-Erzeugung intelligent steuern
WMZ-Energieeffizienz-GEG
Kindergarten mit Gas-Brennwert und Solar möglich?
Anforderung Wand zu niedrig beheiztem Bereich?
So einfach können Sie beim Forum mitmachen

 
Arbeitshilfe
 
© Kenny10 / iStock / Getty Images Plus
  

Positionspapier zur Heizungserneuerung

Wie Gebäudeeigentümern die Umstellung auf eine CO2-freie Wärmeversorgung gelingen kann, zeigen acht Experten in einem Positionspapier mit grundlegenden Empfehlungen für zukunftsfähige Heizungsanlagen. mehr...

 
www.GEB-info.de
 
© AndrewSproule / iStock / Thinkstock
  

Aktuelle Meldungen auf GEB-INFO

Ideen-Wettbewerb für Klima- und Biodiversitätsschutz
Schwerpunkt Fenster in GEB 04-2019
Aktuelle Einsparungen - Milliarden-Belastung von morgen?!
Kataloge für Energieberater

 
Erneuerbare
 
© Umweltbundesamt
  

2018: Wetter treibt Erneuerbaren Anteil auf 16,6 %

Die Entwicklung der erneuerbaren Energien im Jahr 2018 ergibt ein eher gemischtes Bild: Im Stromsektor deckten sie aufgrund des außergewöhnlich sonnigen Wetters fast 38 % des gesamten deutschen Bruttostromverbrauchs. Bei der Wärme stieg der Beitrag der Erneuerbaren nur leicht an und liegt mit knapp 14 % auf dem Niveau der Vorjahre. mehr...

 
Zu den Themen des letzten Newsletters
 
(c) endopack iStock / Thinkstock
(c) endopack iStock / Thinkstock
  
 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Britta Großmann
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.