szmtag
Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

.
 
  

Herzlich willkommen

zum GEB-Newsletter 04-2019.

Ein neuer Aufreger aus Berlin: Die schon über Monate verzögerte Einsetzung einer Gebäudekommission zur Vorbereitung gesetzlicher Regelungen für das Erreichen der Klimaschutzziele 2030 könnte nun komplett unter den Tisch fallen.

Ihre Britta Großmann, Energieberaterin und Chefredakteurin.

Mit einer PREMIUM-Mitgliedschaft immer bestmöglich informiert

 
ANZEIGE
 
© Messe Frankfurt
  

ISH 2019: Wenn die Heizung den Wetterbericht liest

Heizsysteme werden digital. Lokale Wetterdaten kann die digitale Heizung von internetbasierten Wetterdiensten einlesen und den Betriebszustand, je nach Wetterlage, optimieren. Die Digitalisierung der Heizungstechnik spart bis zu 15% der Kosten ein. Lesen Sie hier mehr:

 
Berlin
 
© revenaif / iStock / Getty Images Plus
  

Gebäudekommission fällt wohl unter den Tisch

Ende letzter Woche platzte die Bombe: Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) meldete, dass die angedachte Gebäudekommission abgesagt sei. Sie sollte eigentlich wichtige Grundlagen für ein Gesetz liefern, das die Klimaschutzziele 2030 rechtlich verbindlich sicherstellt. Aus Berlin kam kein Dementi, dafür Kritik aus der Branche. mehr...

 
ANZEIGE
 
© MESSE DÜSSELDORF
  

Speicherinnovationen für Wohnen und Gewerbe

Kostenfreies Ticketkontingent für GEB-Leser mit Ticketcode 000010rd26nu: Innovationen für mehr Energieeffizienz, Heim- und Gewerbespeicher der neuesten Generation und kostenfreie Vorträge zur intelligenten Energienutzung:  vom 12.-14. März 2019 auf der Speicher-Leitmesse ENERGY STORAGE EUROPE 2019 in Düsseldorf.
Mehr...

 
Anlagentechnik
 
© BDH
  

2018: Wärmeerzeugerabsatz (nur) um 3 % gestiegen

Auch 2018 gab es keine Initialzündung für die Wärmewende, hat der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) bei der Vorstellung seiner Jahresbilanz beklagt. Mit 732.000 abgesetzten Wärmeerzeugern gab es zwar ein Plus von 3 % gegenüber dem Vorjahr, jedoch nur aufgrund des Neubaugeschäfts. mehr...

 
ANZEIGE
 
© Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
  

Das Power-Duo: Der Energieberater & ETU-Simulation

Im Fokus: die energetische Planung und Optimierung von Gebäuden und Anlagentechniken mehr...

 
Frage des Monats
 
  

Bieten Sie den iSFP aktiv an?

Bei der aktuellen GEB-Frage-des-Monats interessiert uns: Bieten Sie im Rahmen Ihrer Energieberatung den individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) aktiv an? mehr...

 
Energiedienstleistung
 
© LisLud / iStock / Getty Images Plus
  

EDL-G-Novelle: GIH schlägt Verbesserungen vor

Das BMWi will das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) anpassen. Geplant ist u. a. eine Auditbefreiung für Unternehmen mit niedrigem Energieverbrauch. In einer Stellungnahme hat der GIH Verbesserungsvorschläge für die Novelle zusammengefasst und fordert, dass in Gesetzen genannte Normen Energieberatern kostenlos zur Verfügung stehen. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

Wir bringen Sie zu den Neuheiten – SBZ Guided Tours zur ISH 2019

Vom 11.-15. März findet die ISH 2019 in Frankfurt am Main statt. Die SBZ SANITÄR.HEIZUNG.KLIMA bietet dem SHK-Fachhandwerk an allen Messetagen geführte Rundgänge zu den Innovationen der Sanitär- und Heizungsbranche. Jetzt kostenlos anmelden.

 
Forum
 
  

Energieberater-Themen im Forum

KfW-Eff.-Haus -> Kellerabgang thermisch abtrennen
Energieausweis für Hotelkomplex mit eigenständigen Wohnungen
Innendämmung seit der EnEV 2014
So einfach können Sie beim Forum mitmachen

 
Studien
 
© BBSR
  

Wie vorbildlich dürfen Bundesbauten sein?

Im Zuge der Novellierung des Erlasses zur „Energetischen Vorbildfunktion von Bundesbauten“ hat das Institut Wohnen und Umwelt (IWU) untersucht, inwieweit im Rahmen des haushaltsrechtlichen Wirtschaftlichkeitsgebotes des Bundes eine Fortschreibung des Erlasses zur Verschärfung der Vorgaben für Bundesbauten gegenüber der EnEV möglich ist. mehr...

 
www.GEB-info.de
 
© AndrewSproule / iStock / Thinkstock
  

Aktuelle Meldungen auf GEB-INFO

Kabinett billigt Klimaschutzbericht 2018
Neugründung: Verband EnergieErzeugende Gebäude (VEEG)
Neues Merkblatt entkräftet Vorbehalte gegenüber Dämmstoffen
GIH zum GGEG: Fordern und Fördern auf vernünftigem Niveau

 
Umfragen
 
© ista international
  

Heizkosten: Verbraucher wollen häufigere Info

Die Bundesbürger wollen im Winter häufiger über ihre Heizkosten informiert werden. Über zwei Drittel (73 %) finden eine monatliche Information interessant bis äußerst interessant. 80 % möchten die Information digital per E-Mail, Webportal oder App erhalten. mehr...

 
Zu den Themen des letzten Newsletters
 
(c) endopack iStock / Thinkstock
(c) endopack iStock / Thinkstock
  
 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Britta Großmann
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.