szmtag
Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

.
 
  

Herzlich willkommen

zum GEB-Newsletter 23-2018.

Der Segen des Bundeskabinetts steht zwar noch aus, erste Einblicke in den GEG-Entwurf können wir Ihnen trotzdem schon bieten: Beispielsweise sollen künftig auch die CO2-Emissionen im Energieausweise ausgewiesen werden.

Schon lange bevor das GEG in Kraft tritt, startet ein neues KfW-Förderprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Einsatz erneuerbarer Wärme-Technologien für Unternehmen. Und der Mangel an Fachkräften ist inzwischen allgegenwärtig – mit dem Beginn des Baubooms hat die Anzahl der Bauschäden massiv zugenommen.

Ihre Britta Großmann, Energieberaterin und Chefredakteurin

Mit einer PREMIUM-Mitgliedschaft immer bestmöglich informiert

 
ANZEIGE
 
© Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
  

Das Zusatzmodul zu TGA Heizung: Kinderleichte Auslegung von Wand- und Deckenheizungen

Bei der zeitraubenden Auslegung von Heizflächen ist jede Erleichterung gern gesehen. Mit einem neuen Zusatzmodul geht die Arbeit zügig und komfortabel von der Hand. mehr...

 
Gebäudeenergiegesetz
 
© Orla / iStock / Getty Images Plus
  

Erste Einblicke in das Gebäudeenergiegesetz

Erst demnächst wird der Entwurf des Gebäudeenergiegesetz (GEG) offiziell. Wir können Ihnen trotzdem schon einen Einblick gegeben. Auch zur Terminsituation: Wenn der GEG-Entwurf noch im Dezember 2018 ins Kabinett geht, ist mit einem Inkrafttreten frühestens im Frühjahr oder Sommer 2019 zu rechnen. mehr...

 
Frage des Monats
 
  

Suchen Sie derzeit neue Mitarbeiter?

Bei der aktuellen GEB-Frage-des-Monats interessiert uns: Suchen Sie derzeit Mitarbeiter? mehr...

 
Energieberater
 
© Tero Vesalainen / iStock / Getty Images Plus
  

Neue Eintragungskategorie für Expertenliste

Die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes hat eine neue Eintragungskategorie: Anfang Oktober 2018 ist das Förderprogramm „Energieberatung für Nichtwohngebäude von Kommunen und gemeinnützigen Organisationen“ hinzugekommen. mehr...

 
Förderung
 
© alfexe / iStock / Getty Images Plus
  

Neues Förderprogramm für Unternehmen

Zum 1. Januar 2019 startet das neue Förderangebot der KfW zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Einsatz erneuerbarer Wärme-Technologien für Unternehmen. Damit wird das KfW-Energieeffizienzprogramm Abwärme (294) abgelöst. mehr...

 
Forum
 
  

Energieberater-Themen im Forum

ETW-Kauf vom Bauträger mit Programm 431 (Baubegleitung) möglich?
Blower Door Test
Veränderung der Raum-Solltemperatur in DIN-V-18599-10-Profilen
Berücksichtigung von Abluft-/Entlüftungsanlagen innenliegender Räume
So einfach können Sie beim Forum mitmachen

 
Bauen
 
© Bauherren-Schutzbund
  

Bauschäden und Schadenskosten nehmen stark zu

Die Anzahl der Bauschäden beim Neubau von Wohngebäuden haben mit dem Eintreten des Baubooms um 89 % zugenommen und auch die Bauschadenkosten sind deutlich gestiegen. Verantwortlich für sind laut BSB-Bauschadenbericht 2018 vor allem die hohe Marktauslastung, der Fachkräftemangel und unzureichende Planung. Die Energieberatung belegt bei den Schadenstellen den vorletzten Platz. mehr...

 
www.GEB-info.de
 
© AndrewSproule / iStock / Thinkstock
  

Aktuelle Meldungen auf GEB-INFO

GETEC 2019: Smarthome im Fokus
Energiesammelgesetz: BEE fordert deutliche Verbesserung
Leitfaden: Wärmewende für Quartiere mit Bioenergie
Energieverbrauch sinkt 2018 um knapp 5 %
Grenfell-Tower: Untersuchung widerlegt undifferenzierte Kritik

 
Arbeitshilfe
 
© BVF
  

Hydraulischer Abgleich für Flächenheizungen im Bestand

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF) hat seinen Internetauftritt um einen Rechner für den überschlägigen hydraulischen Abgleich bestehender Fußbodenheizungskreise erweitert. mehr...

 
Zu den Themen des letzten Newsletters
 
(c) endopack iStock / Thinkstock
(c) endopack iStock / Thinkstock
  
 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Britta Großmann
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.