szmtag
Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

.
 
  

Herzlich willkommen

zum GEB-Newsletter 13-2018.

Die Änderung der EU-Gebäuderichtlinie ist jetzt amtlich. Das bedeutet für Berlin, einen ganzen Aufgabenkatalog innerhalb von nur 20 bzw. 14 Monaten anwendungsreif umzusetzen. Dem angekündigten GEG 2018 oder seinen Umsetzungsverordnungen dürfte also schon bald eine Novelle folgen.

Vorher sollten Sie aber unbedingt an der GEB-Sommerumfrage teilnehmen!

Ihre Britta Großmann, Energieberaterin und Chefredakteurin

Mit einer PREMIUM-Mitgliedschaft immer bestmöglich informiert

 
ANZEIGE
 
© Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
  

Das perfekte digitale Planungs-Duo

Ein fachgerechtes Gebäude-Aufmaß kann sich zu einer zeitraubenden Angelegenheit entwickeln. Abhilfe schafft hier der Einsatz einer digitalen Lösung. mehr...

 
Europa
 
© VanderWolf-Images / iStock / Thinkstock
  

Änderung der EU-Gebäuderichtlinie ist jetzt offiziell

Am 19. Juni 2018 ist die Richtlinie zur Änderung der seit 2010 gültigen EU-Gebäuderichtlinie im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht worden. Sie bringt zahlreiche Änderungen, insbesondere im Bereich Anlagentechnik. mehr...

 
Förderung
 
© ModernNomads / iStock / Thinkstock
  

Der Staat profitiert von den KfW-Förderprogrammen

Die KfW-Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren führten allein 2016 zu Netto-Mehreinnahmen in den öffentlichen Kassen von bis zu 10,6 Mrd. Euro. Jeder investierte Euro wirkt wie ein Multiplikator und führt zu einer Netto-Entlastung der öffentlichen Kassen um 3,8 bis zu 5,4 Euro. mehr...

 
Forum
 
  

Energieberater-Themen im Forum

Dachsanierung von innen, EnEV-Vorgabe entfallen?!
Fenster – Ersatzmaßnahme
U-Wert bei Fußbodenheizung
Gleichwertigkeitsnachweis (wieder mal)
So einfach können Sie beim Forum mitmachen

 
GEB-Leserumfrage
 
© shutter_m / iStock / Thinkstock
  

Gute Baukonjunktur beflügelt Geschäfte der Energieberater

Mehr Umsatz, längere Auslastung – so beurteilen Energieberater die Auswirkungen der guten Baukonjunktur auf ihre Geschäfte. Dies ist ein aktuelles Zwischenergebnis unserer Sommerumfrage. Haben Sie auch schon mitgemacht? Auf geb-info.de geht es zu den Fragen. mehr...

 
Erneuerbare
 
  

PV-Nachfrage in Betrieben ist deutlich gestiegen

Immer mehr Gewerbe- und Industriebetriebe in Deutschland sichern sich mit der eigenen Photovoltaik-Anlage verlässliche Strompreise. Allein im ersten Quartal 2018 stieg nach Berechnungen des Bundesverbands Solarwirtschaft die installierte Leistung gewerblicher PV-Anlagen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 50 %. mehr...

 
www.GEB-info.de
 
© AndrewSproule / iStock / Thinkstock
  

Aktuelle Meldungen auf GEB-INFO

Energy Efficiency Award: Bewerbungsfrist verlängert
Zahl der genehmigten Wohnungen leicht gestiegen
Zuschuss für die Sanierung von Nichtwohngebäuden in BW
DEPV rechnet für Juli mit Preisanstieg für Holzpellets
Viele Solarthermie-Anlagen verschenken unentdeckt Energie

 
Recht
 
  

Grundbesitzer haftet für Schäden am Nachbarhaus

Wenn ein Grundstückseigentümer einen Handwerksbetrieb beauftragt, dann muss er im ungünstigsten Falle für Schäden haften, die als unmittelbare Folge aus diesen Arbeiten am Nachbarhaus entstanden sind. So entschied es nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS ein Zivilsenat der höchsten deutschen Revisionsinstanz. mehr...

 
Zu den Themen des letzten Newsletters
 
(c) endopack iStock / Thinkstock
(c) endopack iStock / Thinkstock
  
 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.