Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

AKTUELLES
 
  

Energie-Importabhängigkeit steigt auf 77%

2006 ist Deutschlands Importabhängigkeit der Energieversorgung auf über 77% gestiegen. Die Nutzung heimischer Ressourcen verminderte sich um 2,3%. [Nur für Abonnenten] mehr...

 
 
  

Baupreisindex steigt um 7%

Der Preisindex für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude ist im August gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 7,0% gestiegen. [Nur für Abonnenten] mehr...

 
ANZEIGE
 
  

Feldtest: Einzelraumregelung spart Energie

Zusammen mit den Stadtwerken Wuppertal hat Honeywell das Raumtemperaturregelsystem CM Zone umfassend prüfen lassen. Die Feldtester wurden mit einer Energieeinsparung von bis zu 30% und deutlich höherem Heizkomfort belohnt. mehr...

 
FRAGE DES MONATS
 
  

Energieberatung für Nichtwohngebäude

In Nichtwohngebäuden lässt sich oft besonders viel und besonders wirtschaftlich Energie sparen. Andererseits wird den Nutzern mangelndes Interesse nachgesagt. Im Oktober möchten wir darum gerne von Ihnen wissen: Welchen Anteil machen Nichtwohngebäude bei Ihrer Energieberater-Tätigkeit aus? Zur Frage des Monats

 
EFFIZIENZ.FORUM
 
  

Nächste EnEV-Novelle in Arbeit

„Die EnEV 2007 ist ein Verordnungsstand für kurze Zeit“, so kommentierte Horst-P. Schettler-Köhler, Referatsleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, die derzeitigen Entwicklungen. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

EnEV 2007 umgesetzt

Der Softwareanbieter Hottgenroth / ETU hat die Vorgaben des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung vom 26. Juli 2007 in seiner neuesten Version des Energieberaters umgesetzt. mehr...

 
FÖRDERUNG
 
  

Modellprojekt: 20% Schulderlass

Wer ein altes Haus besitzt und es sanieren möchte, dem bietet ein Modellprojekt der Deutschen Energie-Agentur (dena) eine besondere Förderung. mehr...

 
LESERBRIEFE
 
  

Innendämmung im Gebäudebestand

Wer innen dämmt, muss detailgenau arbeiten, um Bauschäden vorzubeugen. Eine Problemzone sind Fensterlaibungen. Eine Leseranfrage über Alternativen zu einer Begleitdämmung haben wir von einem Experten beantworten lassen. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

Weiterbildung für Architekten und Ingenieure

Ein neu entwickelter Lehrgang von BuildDesk qualifiziert ab sofort interessierte Architekten und Ingenieure und macht sie fit für die energetische Bilanzierung von Nichtwohngebäuden. mehr...

 
ERNEUERBARE ENERGIE
 
  

PV und Wind: 10-mal mehr Kraftstoff pro ha

Aufgrund begrenzter Anbauflächen und der relativ geringen Syntheseleistung von Pflanzen ist ihr Beitrag zur Energieversorgung eng begrenzt. Höhere Erträge pro Hektar sind über die Produktion von Wasserstoff aus Wind und PV möglich. mehr...

 
GEB-PLUS
 
  

Vergünstigt: Kolloquium Ökologisches Bauen

GEB-Leser erhalten mit ihrem Heft 10-2007 am 23. Oktober einen Gutschein zur vergünstigten Teilnahme am Kolloquium Ökologisches Bauen am 10. Dezember in Hamm des Öko-Zentrums NRW. mehr...

 
BAUEN IM BESTAND
 
  

Behörden erschweren das Modernisieren

Bei Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben oder beim Bauen im Bestand treten häufig Probleme durch lange Abstimmungsprozesse mit Behörden und Zeitverzögerungen bei der Gewährung von Fördergeldern auf. [Nur für Abonnenten] mehr...

 
ANZEIGE
 
  

dena-Kongress „zukunft haus 2007“

Wie die Energieeffizienz von Gebäuden flächendeckend verbessert werden kann, ist die zentrale Frage des „zukunft haus Kongress 2007: Strategien für Energieeffizienz“, den die Deutsche Energie-Agentur am 25./26. Oktober in Berlin veranstaltet. mehr...

 
HEFTVORSCHAU
 
  

Lesen Sie ab 23. Oktober in GEB 10-2007

  • Praxistest: Was leistet DIN V 18599?
  • Nebenbei: Energieberaterfernstudium
  • Gebäudebewertung: Europas Normen
  • EnEV: Was seit Oktober zu beachten ist
  • Nachhaltig: Nahabwärme aus Biogas
  • Energieausweis: Nichtwohngebäude
  • Öl-Brennwerttechnik: Feuer, Wasser, Öl
  • Dichtigkeit: Lernen aus Baufehlern
  • Networking: Ganz legale Seilschaften

 
ANZEIGE
 
  

Europaweite Solarstrahlungsdaten

Für die Planung und Prüfung der Effizienz von Solarstromanlagen sind Solarstrahlungsdaten unerlässlich. Meteocontrol bietet europaweit für jeden beliebigen Standort präzise Satellitendaten… mehr...

 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.