Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

AKTUELLES
 
  

Energiepass: Koalition findet Kompromiss

Die Bundesregierung hat sich auf Eckpunkte geeinigt, um den Streit um die EnEV-Novellierung beizulegen. Wird jetzt der Fahrplan eingehalten, kommt die EnEV Mitte 2007. Energieausweise werden ab 2008 bei Verkauf und Neuvermietung Pflicht. mehr...

 
 
  

Generali erfindet „Energiespar-Versicherung“

In Österreich bietet das Versicherungsunternehmen Generali neuerdings seine Eigenheim-Versicherungen „Premiumschutz“ zusammen mit einer professionellen unabhängigen Energieberatung an. mehr...

 
 
BDH-Präsident Dr.-Ing. Heinrich-Hermann Schulte: „Wir werden uns mit aller Kraft gegen ein Nutzungsverbot von Biogas und Bioölen für Wärmeanwendungen wehren.“
  

Bioöl und Biogas nicht zum Heizen?

Der Streit um Biomasse ist schon entbrannt, bevor die verfügbaren Potenziale überhaupt genutzt werden. Das Bundesumweltministerium will Bioöl und Biogas für den Automobilbereich reservieren und die Verwendung in Heizungsanlagen ausschließen. mehr...

 
PODCAST
 
  

Energiepass im Brennpunkt

Sie haben die Radiosendung „Wissenschaft im Brennpunkt“ zum Thema Energieausweis für Gebäude verpasst? Kein Problem. Wir sagen Ihnen wo, sie die Sendung zum Nachlesen und als Podcast finden. mehr...

 
LESERBRIEFE
 
  

„Es ist schon immer wieder ein Graus“

„Mit weit geöffneten Augen und bestimmt auch etwas Entsetzen im Gesicht musste ich die Nachricht „Kooperation für Verbrauchs- und Bedarfspass“ im 21. Newsletter lesen.“ mehr...

 
ENERGIEEINSPARUNG
 
Bessere Dämmung und Anlagentechnik sowie der stärkere Einsatz erneuerbarer Energien könnten den fossilen Heizenergiebedarf drastisch senken.
© BDH
  

Studie: 30% weniger Heizenergie bis 2020

Die Verdoppelung des Modernisierungstempos und der Modernisierungseffizienz im Gebäudebereich kann die Einsparung von Energie und CO2-Emissionen gegenüber den aktuellen Aktivitäten verdreifachen. mehr...

 
FÖRDERUNG
 
  

Neue Konditionen bei KfW-Programmen

Seit dem 20. Oktober 2006 gelten neue Konditionen in den KfW-Programmen: Solarstrom Erzeugen, Programm zur Förderung erneuerbarer Energien, KfW-Infrastrukturprogramm (direkt), Kommunalkredit, Sozial Investieren und Kommunal Investieren. mehr...

 
RECHT
 
  

Mietminderung bei Schädlingen möglich

Motten sind unangenehme Mitbewohnern. Sie können enormen Schaden an Kleidung und Mobiliar anrichten. Doch wer ist verantwortlich, wenn die Herkunft der Plagegeister ungewiss ist? mehr...

 
ANLAGENTECHNIK
 
© Otag
  

Ausgezeichnet: Strom erzeugende Heizung

Der Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft hat ein besonderes Mikro-BHKW ausgezeichnet. Der „lion-Powerblock“ erzeugt Wärme und Strom über eine Freikolbendampfmaschine mit Lineargenerator. mehr...

 
GEBÄUDEHÜLLE
 
Vakuumisolierte Fenster haben einen deutlich geringeren Wärmedurchgang als herkömmliche Doppelverglasungen.
© Fraunhofer IST/ISC
  

Vakuum als Wärmedämmung

Auch gegenüber hochwertigen Fenstern kann durch vakuumisolierte Scheiben noch Energie gespart werden. Ein Prototyp wurde jetzt erstmalig auf der Glasstec (24. bis 26. Oktober, Düsseldorf) gezeigt. mehr...

 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.