Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

AKTUELLES
 
  

Klimaneutraler Päckchen-Versand

Als erster Logistiker bietet die Post-Tochter DHL Privatkunden ab dem 1. August einen klimaneutralen Päckchen-Versand an. Bei den „Pluspäckchen GoGreen“ werden alle beim Transport entstehenden CO2-Emissionen ausgeglichen. mehr...

 
 
  

Heizölverbrauch auf Rekordtief

Die Deutschen verbrauchen immer weniger Heizöl für das Beheizen ihrer Wohnung. In der Heizperiode 2004/05 sank der Durchschnittsverbrauch auf das Rekordtief von 15,66 l/m². mehr...

 
FÖRDERUNG
 
© Photocase.com
  

Sommerpause für Vor-Ort-Beratungsförderung

Ab Eingangsdatum 17. Juli 2006 werden vom BAFA bis auf weiteres alle Anträge auf die Förderung einer Vor-Ort-Beratung abgelehnt. Erst mit dem Inkrafttreten einer geänderten Richtlinie werden wieder Anträge angenommen. mehr...

 
INTERVIEW
 
  

Kuschelkurs mit Energieriesen?

Mitte Juni beunruhigte die Energieberaterbranche folgende Meldung: „Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) und die E.on AG koordinieren ihre Aktivitäten für die Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden und den bedarfsbasierten Gebäudeenergieausweis.“ Wir wollten mehr über die Kooperation wissen und haben bei dena-Geschäftsführer Stephan Kohler nachgefragt. mehr...

 
ANLAGENTECHNIK
 
© Ruhstrat
  

Spannungsregelung reduziert Strombezugskosten

Die Nennspannung in Niederspannungsanlagen darf vom Richtwert 230/400V um –10 bis +6% abweichen. Wer dieses Toleranzband gezielt nutzt, kann die Strombezugskosten deutlich senken. mehr...

 
 
  

Komplettleistung: Wärmepumpe plus Erdsonde

Der Wärmepumpenmarkt boomt. Aber der Organisationsaufwand für die Erstellung einer Wärmepumpenanlage schreckt viele Berater und Handwerker. Als Lösung bietet Viessmann jetzt die Abwicklung von Bohrleistungen und das Einbringen von Erdsonden als Dienstleistung an. mehr...

 
GEB-PLUS
 
  

Sonderpreis für Seminar zur DIN V 18599

Das Öko-Zentrum Nordrhein-Westfalen veranstaltet vom 19. bis 20. September in Hamm ein Seminar für Energieberater, Architekten und Ingenieure zum Einstieg in die DIN V 18599. Leser des GEBÄUDE-ENERGIEBERATERS erhalten einen reduzierten Seminarpreis. mehr...

 
RECHT
 
  

Warnung vor Endschaftsklauseln

Trotz der Warnungen des Verbandes für Wärmelieferung wird in Leitfäden, Ausschreibungen und Musterverträgen nach wie vor der automatische Eigentumsübergang eingebauter Anlagen und Anlagenteile in Contracting-Verträgen befürwortet. mehr...

 
 
  

Mieter müssen nicht dauernd lüften

Um eine Wohnung instand zu halten, müssen auch Mieter ihren Anteil beitragen. Doch wo liegen die Grenzen des Zumutbaren? Kann zum Beispiel von einer Familie nach dem Auftreten von Schimmel verlangt werden, den ganzen Tag über in regelmäßigen Abständen zu lüften? mehr...

 
HEFTVORSCHAU
 
  

Das lesen Sie ab 27. Juli in Heft 07/08-2006

Solare Nahwärme: Ernte besser als erwartet
Energiemanagement: Klasse für die Kasse
Befragt: Stefan Kohler zur E.on-Kooperation
Feuchteschäden: Ursachenforschung
Portale: Sonnenseiten im Netz
Recht: GEB beantwortet Ihre Fragen
Gebührenpflicht: Schon nachGEZahlt?
Marketing: Akustische Visitenkarte mehr...

 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.