Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

Willkommen
 
Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Britta Großmann Energieberaterin und Chefredakteurin
  

Herzlich willkommen

zum GEB-Newsletter 22-2009. Bei Anregungen und Kritik freuen wir uns über Ihre E-Mail an: redaktion.geb-letter@geb-info.de


Mein Tipp: Informieren Sie sich täglich aktuell über Energiethemen und Energieberatung auch auf unserer Internetseite: www.geb-info.de

 
ENEV
 
  

Grüne: Ziele und Forderungen für EnEV 2012

Anlässlich des Inkrafttretens der EnEV 2009 hat die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Ziele zur Fortentwicklung der Verordnung definiert und mehrere konkrete Forderungen aufgestellt. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

Stichtag 1. Oktober: Die neue EnEV 2009

Seit dem 1. Oktober 2009 ist es soweit: Die neue EnEV 2009 ist gesetzlich vorgeschrieben. Alle Softwareprodukte, die nach der „alten“ EnEV rechnen, dürfen ab diesem Datum nicht mehr eingesetzt werden. Jeder Aussteller von Energieausweisen benötigt ein Update oder eine neue Software. mehr...

 
FÖRDERUNG
 
  

Erhebliche Wartezeiten bei MAP-Förderung

In den letzten Monaten ist die Nachfrage nach Förderungen für Heizsysteme mit erneuerbaren Energien stark gestiegen. Antragsteller müssen darum nun lange auf die Auszahlung warten. mehr...

 
ENERGIE
 
  

Bundesweiter Heizspiegel 2009 veröffentlicht

2008 haben die Bundesbürger 17 % mehr für das Heizen ausgegeben als im Jahr zuvor. Das geht aus dem neuen Bundesweiten Heizspiegel 2009 hervor, den co2online gemeinsam mit dem Deutschen Mieterbund veröffentlicht hat. mehr...

 
 
© Techem
  

2007/08 stiegen warme Nebenkosten um 7 %

Die Heiz- und Warmwasserkosten für eine 77 m2 große Wohnung in mit Heizöl versorgten Mehrfamilienhäusern sind von 823 Euro (2006/07) auf 877 Euro für die Periode 2007/08 gestiegen. mehr...

 
GEBÄUDEHÜLLE
 
  

Bringt uns 3-fach-ISO aus dem Takt?

Bestimmte Verglasungstypen – besonders 3-fach ISO – können die innere Uhr im Menschen und damit seine Leistungsfähigkeit beeinflussen, berichtet der Newsletter der Fachzeitschrift Glaswelt in seiner aktuellen Ausgabe. mehr...

 
 
© ISOVER
  

Dachdämmstoffe in Öko-Test 10-2009

Die Zeitschrift Öko-Test hat in Ausgabe 10-2009 einen Test zu Dachdämmstoffen veröffentlicht. Dämmen tun alle der 17 untersuchten Produkte. In einigen haben die Tester allerdings auch Pilze und krebsverdächtige Schadstoffe gefunden. mehr...

 
BAUMARKT
 
© Deutsche Rockwool
  

Dämmung ist beliebteste Maßnahme

Zwei Drittel der Neubaukäufer und ein Viertel der Erwerber von Gebrauchtimmobilien haben gezielt die Energiebilanz ihres Gebäudes verbessert. Die beliebteste Maßnahme war die Wärmedämmung, auf Platz 2 kam die Heizungserneuerung. mehr...

 
RECHT
 
  

Mietwohnung: Wer nicht heizt, fliegt raus

Mieter sind verpflichtet, die Wohnung im Winter zumindest mäßig zu heizen, da sonst Schäden entstehen können. Nichtheizer riskieren bei falscher Sparsamkeit die Kündigung. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

Europaweite Solarstrahlungsdaten

Für die Planung und Prüfung der Effizienz von Solarstromanlagen sind Solarstrahlungsdaten unerlässlich. Meteocontrol bietet europaweit für jeden beliebigen Standort präzise Satellitendaten… mehr...

 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.