Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

ENERGIEBERATUNG
 
  

Richtlinie für Vor-Ort-Beratung wird geändert

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) wird die Richtlinie des Förderprogramms „Vor-Ort-Beratung“ anpassen. Das Inkrafttreten der Änderungen ist zum Oktober geplant. mehr...

 
Willkommen
 
Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Britta Großmann Energieberaterin und Chefredakteurin
  

Herzlich willkommen

zum GEB-Newsletter 21-2009. Bei Anregungen und Kritik freuen wir uns über Ihre E-Mail an: redaktion.geb-letter@geb-info.de


Mein Tipp: Informieren Sie sich täglich aktuell über Energiethemen und Energieberatung auch auf unserer Internetseite: www.geb-info.de

 
ANZEIGE
 
  

EnEV 2009: Neue Berechnungssoftware von Ytong und Silka

Neu bei Ytong und Silka ist die Berechnungs-Software „EnEV-Pro Wohnbaunachweis 2009“. Mit der kostenlosen Einführungsschulung bildet sie ein praxistaugliches Werkzeug, mit dem Sie alle Berechnungen für den neuen Energieausweis im Wohnbau schnell und einfach durchführen können. mehr...

 
FÖRDERUNG
 
  

Klimaschutzinitiative erweitert

Landwirtschaft und Gartenbau können künftig eine Förderung erhalten, wenn durch Investitionen möglichst effizient ein geringerer CO2-Ausstoß erreicht wird. mehr...

 
 
  

KfW fördert auch Zirkulationspumpen

Die KfW-Sonderförderung (Programm-Nr. 431) fördert u.a. den Austausch alter Pumpen gegen Hocheffizienzpumpen. Wilo weist darauf hin, dass die Förderung auch für Hocheffizienzpumpen zur Trinkwasserzirkulation beantragt werden kann. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

Online Lohn abrechnen

Lohnabrechnung in 5 Minuten? Das geht jetzt mit www.einfachLohn.de: online, TÜV-geprüft – 100 % professionell und pünktlich. Keine Mindestgebühr und im Vergleich zum Steuerberater sehr günstig… mehr...

 
ENERGIEBERATER
 
  

So sieht der typische Energieberater aus

Von Mitte Juni bis Mitte August haben wir eine große Online-Umfrage unter Energieberatern auf www.geb-info.de durchgeführt. Nun stehen die Ergebnisse bereit. Mit einige Überraschungen. mehr...

 
ENERGIEBERATUNG
 
  

Stromspar-Checks für Hartz-IV-Haushalte

Mehr Standorte, mehr Stromsparhelfer und damit mehr Stromspar-Checks sollen bis Dezember 2010 erreicht werden. mehr...

 
STUDIEN
 
  

Gebäudebewertung in Mietspiegeln

Das IWU hat in einer Studie Instrumente zur energetischen Bewertung von Gebäuden in Mietspiegeln untersucht und dabei besonders die Energieausweise berücksichtigt. Der Endbericht der Studie wurde jetzt veröffentlicht. mehr...

 
SOFTWARE
 
  

18599-Programm für Hallengebäude

ASUE und figawa haben eine Software vorgestellt, die eine Berechnung des Energiebedarfs nach DIN V 18599 für Hallengebäude über 4 m Höhe erlaubt. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

Europaweite Solarstrahlungsdaten

Für die Planung und Prüfung der Effizienz von Solarstromanlagen sind Solarstrahlungsdaten unerlässlich. Meteocontrol bietet europaweit für jeden beliebigen Standort präzise Satellitendaten… mehr...

 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.