Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

Willkommen
 
Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Britta Großmann Energieberaterin und Chefredakteurin
  

Herzlich willkommen

zum GEB-Newsletter 20-2009. Bei Anregungen und Kritik freuen wir uns über Ihre E-Mail an: redaktion.geb-letter@geb-info.de


Mein Tipp: Informieren Sie sich täglich aktuell über Energiethemen und Energieberatung auch auf unserer Internetseite: www.geb-info.de

 
FÖRDERUNG
 
  

KfW-Neuerungen: Alles klar?

Zum Oktober passt die KfW ihre Förderprogramme für Bauen und Sanieren an die EnEV 2009 an. Hier können Sie Ihre Fragen dazu stellen. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

EnEV 2009: Höchste Zeit für neue Software!

Am 1. Oktober ist es soweit – die EnEV 2009 wird verbindlich. Jede Software, die nach der „alten“ EnEV rechnet, kann dann nicht mehr eingesetzt werden. Aussteller von Energieausweisen benötigen ein Update oder eine neue Software. mehr...

 
FÖRDERUNG
 
© VdZ
  

VdZ-Formular für Hydraulischen Abgleich

Die KfW wird ab Oktober für die Förderung des Hydraulischen Abgleichs von Heizungsanlagen die Bestätigung des Fachunternehmens auf einem ganz neuen VdZ-Formular verlangen. mehr...

 
 
  

Energieeffiziente Klimatechnik wird gefördert

Energieeffiziente RLT-Geräte Geräte können bei Sanierung und Nachrüstung von Lüftungsanlagen in Schulen und Kindertagesstätten im Rahmen einer Grundsanierung finanziell gefördert werden. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

EnEV 2009: Neue Berechnungssoftware von Ytong und Silka

Neu bei Ytong und Silka ist die Berechnungs-Software „EnEV-Pro Wohnbaunachweis 2009“. Mit der kostenlosen Einführungsschulung bildet sie ein praxistaugliches Werkzeug, mit dem Sie alle Berechnungen für den neuen Energieausweis im Wohnbau schnell und einfach durchführen können. mehr...

 
UMWELT
 
  

Globalbudget für CO2 aus fossilen Quellen

Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass nur noch eine begrenzte Menge an Kohlendioxid in die Atmosphäre gelangen darf, um einen gefährlichen Klimawandel zu vermeiden. Deswegen schlägt der WBGU eine globale Obergrenze für Kohlendioxid aus fossilen Quellen vor (Globalbudget). mehr...

 
GEB-PLUS
 
© Solar Promotion
  

Eintrittsgutschein zur Interpellets

GEB-Leser erhalten mit ihrem Heft 09-2009 einen Eintrittsgutschein für die internationale Fachmesse Interpellets 2009 von 7. bis 9. Oktober in der Neuen Messe Stuttgart. mehr...

 
BERLIN
 
  

CDU/CSU diskutiert „Energie-Spar-Prämie“

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion will nach der Wahl privaten und gewerblichen Sanierern mindestens 30 Jahre alter Gebäude eine Energie-Spar-Prämie zahlen, wenn durch die energetische Modernisierung der Primärenergieverbrauch unter 130 kWh/(m2a) sinkt. mehr...

 
VERBÄNDE
 
  

Aufstockung weckt neue Begehrlichkeiten

Nachdem das Gebäudesanierungsprogramm für 2009 um 750 Mio. Euro aufgestockt worden ist, fordert die Immobilienwirtschaft nun die Öffnung der Förderprogramme für den „Ersatzneubau“. mehr...

 
 
  

Wohnbauförderung gegen Wohnungsmangel

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, der Zentralverband des Baugewerbes und die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt haben sich gemeinsamen zur „Initiative Wohnungsbau in Deutschland“, zusammengetan. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

Europaweite Solarstrahlungsdaten

Für die Planung und Prüfung der Effizienz von Solarstromanlagen sind Solarstrahlungsdaten unerlässlich. Meteocontrol bietet europaweit für jeden beliebigen Standort präzise Satellitendaten… mehr...

 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.