Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

BERLIN
 
  

Bundestag verabschiedet Wärmegesetz

Das Förderverbot von Nutzungspflichten im Kabinettsentwurf des Wärmegesetztes war heftig umstritten. Der Bundestag hat das Förderverbot zwar bestätigt, aber weitreichende Ausnahmen zugelassen. [Nur für Abonnenten] mehr...

 
ANZEIGE
 
  

eu.bacCert gewährleistet Energieeffizienz

Mehr als 40% des Primärenergieverbrauchs wird durch Wohn- und Gewerbebauten verursacht. Durch eine Optimierung der Gebäudetechnik lässt sich dieser Wert um bis zu 25% reduzieren. mehr...

 
FRAGE DES MONATS
 
  

Umsetzungsquote nach Energieberatung

Nach der Energieberatung die Modernisierung. Das erhoffen sich Branche und Politiker. Doch wie sieht die Realität aus? Wie viele Ihrer Energieberatungen werden danach als energetische Sanierung umgesetzt? Zur Frage des Monats

 
FÖRDERUNG
 
  

KfW streckt Mittel durch Zinserhöhung

Die KfW muss die gestiegene Nachfrage in den aus Bundesmitteln verbilligten Programmen der Förderinitiative Wohnen, Umwelt, Wachstum durch Zinserhöhungen drosseln. [Nur für Abonnenten] mehr...

 
GEB-PLUS
 
© Forum Wohnenergie
  

Vergünstigt: 8. Themenwoche Solares Bauen

GEB-Leser erhalten mit ihrem Heft 06-2008 einen Gutschein zur vergünstigten Teilnahme an zwei Veranstaltungen im Rahmen der 8. Themenwoche Solares Bauen vom 16. bis 23. Juli in Zeilitzheim. mehr...

 
BAUMARKT
 
  

Reihenhäuser sind kostengünstigste Bauform

Hierzulande können sich Bauherren seit einem Jahrzehnt über Erfolge beim kostengünstigen Bauen freuen. Für Eigenheime sind die Baukosten seit 1995 deutlich gesunken. [Nur für Abonnenten] mehr...

 
 
  

Modernisierungsstau bei Eigenheimen

Knapp 30% aller Einfamilienhäuser in Deutschland weisen einen hohen Instandhaltungsstau auf. Noch schlechter ist es um die Energiestandards älterer Eigenheime bestellt. [Nur für Abonnenten] mehr...

 
ARBEITSHILFE
 
  

Ratgeber: Schimmel in Wohnräumen

Die Probleme mit Schimmelbefall in Wohnräumen nehmen seit Jahren zu und sind ein ernst zu nehmendes Problem: Denn Schimmelbefall kann Gebäude und Gesundheit schädigen. mehr...

 
HEFTVORSCHAU
 
  

Am 19. Juni erscheint GEB 06-2008

Erfahren Sie u.a. wie die Energieberatung in der Praxis wirkt, wie der hydraulische Abgleich ins Blut übergeht und wie es um das dena-Gütesiegel für Energieausweise und Aussteller steht. mehr...

 
VERANSTALTUNG
 
© Solar Promotion GmbH
  

Branchen-Treffpunkt für Energieeffizienz

Gebäude-Energieberatung boomt – verpassen Sie das nicht! Am 20. und 21. November 2008 bietet die Kongressmesse effizienz.forum in der Neuen Messe Stuttgart Bauschaffenden zum Thema Energieeffizienz wertvolle Infos und Praxistipps. mehr...

 
ANZEIGE
 
  

Europaweite Solarstrahlungsdaten

Für die Planung und Prüfung der Effizienz von Solarstromanlagen sind Solarstrahlungsdaten unerlässlich. Meteocontrol bietet europaweit für jeden beliebigen Standort präzise Satellitendaten… mehr...

 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.