Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen

AKTUELLES
 
© Erdgas Südbayern GmbH
  

Grenzpreis Gas 2005: 3,18 ct/kWh

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, betrug im Jahr 2005 der vorläufige Grenzpreis für Gas 3,18 ct/kWh. Im Vergleich zum Jahr 2004 ist der Grenzpreis somit um 12,8% und seit 2000 um rund 46% gestiegen. mehr...

 
 
  

HOAI: Keine Begeisterung für BMWi-Entwurf

Das Bundeswirtschaftsministerium hat kürzlich einen Diskussionsentwurf für eine HOAI-Novellierung an das Bauministerium übergeben. Der im Spannungsfeld von Brancheninteressen und EU-Forderungen entstandenen Diskussionsentwurf gefällt aber weder den Branchenverbänden, noch darf er automatisch mit Brüssels Segen rechnen. mehr...

 
 
Die stark gestiegene Nachfrage führte in den letzten Monaten zu längeren Lieferzeiten bei Dämmstoffen.
© Rockwool
  

Wärmedämmung: Verlängerte Lieferzeiten

Nach zehn Jahren rückläufiger Baukonjunktur bescherte das Jahr 2006 der Baubranche einen Nachfrage-Boom. Vor allem der Bedarf an Dämmstofflösungen wuchs kräftig. Verlängerte Lieferzeiten sind die Folge. mehr...

 
 
  

Sondereffekte beflügeln Eigenheimbau

Die Bauinvestitionen werden 2006 erstmals seit 1999 wieder positiv zum Wirtschaftswachstum beitragen. Darauf weist der von der KfW Bankengruppe vierteljährlich für die Wirtschaftswoche berechnete KfW-Indikator Eigenheimbau im November hin. Wachstum wird 2007 im Modernisierungsmarkt und im Gewerbeneubau erwartet. mehr...

 
ENERGIEEINSPARVERORDNUNG
 
  

Verbände kritisieren EnEV-Referentenentwurf

Die Energieeinsparverordnung ist auf dem Weg. Fragt sich nur auf welchem. Die Kritik der Verbände zeugt davon, dass sich die Ministerien einseitig vom Geflüster der Lobbyisten haben leiten lassen, statt die Ziele der EU-Gebäuderichtlinie aufleben zu lassen. mehr...

 
WÄRMEGESETZ
 
© Pixelquelle.de
  

Wärmegesetz mit Nutzungspflicht?

Mehrere Verbände fordern, das im Koalitionsvertrag vereinbarte „regenerative Wärmenutzungsgesetz“ zügig umzusetzen. Dass es zu einem mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz vergleichbaren, umlagefinanzierten Wärmegesetz jemals kommt, wird jedoch immer unwahrscheinlicher. mehr...

 
AUFGELESEN
 
  

Missbrauch: Energiepass als Türöffner

Die Verbraucherzentrale NRW warnt vor Unternehmen, die derzeit wieder in vielen Städten an der Haustür kostenlose Beratungen anbieten und sich dabei auf den Energiepass beziehen. mehr...

 
WETTBEWERB
 
  

Erfolgreiche Energieeffizienz-Projekte

Unternehmen aus Industrie und Gewerbe, die herausragende Projekte zur Steigerung der Endenergieeffizienz umgesetzt haben, können sich jetzt erstmalig um den mit 20.000 Euro dotierten „Energy Efficiency Award“ bewerben. mehr...

 
ANLAGENTECHNIK
 
Erdwärmesondenbohrer im Einsatz. Der Boom bei Wärmepumpen hat den Bohrunternehmen fette Auftragsbücher bis weit in 2007 beschert. Der Kapazitätsaufbau wird durch Fachkräftemangel erschwert.
© Teramex
  

Wärmepumpe: Marktwachstum um 175%

Der Absatz für Heizungswärmepumpen lief in Deutschland noch erfolgreicher als bisher angenommen. 2006 sollen etwa 50.000 Heizungswärmepumpen installiert worden sein. mehr...

 
RECHT
 
  

Garderobe im Hausflur verboten

Wer nur eine kleine Wohnung hat, der kennt das Problem: Der Platz ist knapp, man bräuchte dringend mehr Stauraum. Eine schlechte Idee wäre es allerdings, seine Habseligkeiten vor der Haustüre, auf dem Gemeinschaftsflur, auszulagern. mehr...

 
NICHT GANZ ERNST
 
© King Art
  

Murphy’s Gesetz: Schöne Bescherung

Das Spielprinzip aller „Murphy's Gesetz“-Spiele ist, einer Zielperson den Tag zu vermiesen. (Alles was schief gehen kann, muss auch schief gehen). Es geht um Schadenfreude: Inszenierung Sie Katastrophen für den Weihnachtsmann. mehr...

 
SOFTWARE
 
© IBP
  

IBP-18599-Exceltool wurde angepasst

Das Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP) hat das so genannte Exceltool zur energetischen Gebäudebewertung mit DIN V 18599 aktualisiert. mehr...

 
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  

Bei uns geht nichts verloren

Haben Sie einen GEB-Letter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

 
IMPRESSUM

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.