Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?  Neu registrieren

- Sie müssen zum Beobachten angemeldet sein -

1 Tag 1 Woche 1 Monat
- keine neue Beiträge - 6 neue Beiträge 28 neue Beiträge

Bewerten Sie dieses Thema:

Verbrauchsausweis bei Wärmepumpenheizung und zentraler WWB

Hallo,
wie wird der nicht bekannte Verbrauch eines 1-2 Familienhauses mit Sole/Wasser-Wärmepumpenheizung, zentraler WWB und Zirkulation angegeben? Es gab diese Frage schon vor einigen Jahren hier, sie wurde aber nicht beantwortet. Wenn ich pauschal  20 kWh/m²a ansetze, erhalte ich in einem Jahr ein Minus. Von mir aus würde ich schätzen, das der "Heizwert" auf 1:3  gesetzt werden könnte. Oder habe ich einen Denkfehler?

Besten Dank im Voraus!
Dietmar

Datum: 08.12.2016 12:23:16

Re: Verbrauchsausweis bei Wärmepumpenheizung und zentraler WWB

Hallo,
ich würde sagen, dass in diesem Fall (Energieverbrauch der Heizung nicht bekannt) kein Verbrauchsausweis ausgestellt werden kann (siehe EnEV §19(3)). Für diese Nachweisart müssen die Verbräuche der letzten 3 Jahre zusammenhängend vorliegen. Da bleibt wohl nur noch der Energiebedarfsausweis übrig.
Datum: 13.12.2016 07:15:51

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: