Moin Leute, 🙂

mein Kumpel Alex und ich sind Hobby-Bastler und arbeiten gerade an einem Projekt. Im Grunde geht es darum, dass mit Hilfe von Smart-Home-Technologie (einem Mini-Computer) der Energieaufwand in der Warmwasser-Erzeugung verringert wird. Unser Ziel ist es zu zeigen, dass durch intelligente Steuerung und geringes Investitionsvolumen große CO2- und Kosten-Einsparungen in der Haustechnik möglich sind.


Die Diskussionen hier im Forum sind immer super und es wird klasse Feedback gegeben. Da wir noch am Anfang stehen, würden wir gerne unsere Idee mit Euch diskutieren und Eure Meinung dazu einholen.


Unsere Projektidee haben wir hier detailliert beschrieben: https://smart-meter-tec.de


Wir freuen auf Eure Anregungen zum Lösungsansatz.


Einen schönen Tag euch und vielen Dank im Voraus

Alex und Enrico