Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?  Neu registrieren

- Sie müssen zum Beobachten angemeldet sein -

1 Tag 1 Woche 1 Monat
- keine neue Beiträge - 8 neue Beiträge 26 neue Beiträge

Bewerten Sie dieses Thema:

KfW-Energieeffizeinzprogramm - Berechnung der Endenergie

Beim KfW-Energieeffizienzprogramm (Programme 276/277/278) werden bei Nichtwohngebäuden auch Einzelmaßnahmen gefördert. Dabei muss u.a. die Einsparung der Endenergie berechnet werden. Wenn zum Beispiel bei einem Gebäude nur das Dach saniert wird macht es wenig Sinn, eine Gesamtbilanz zu rechnen. Die Richtlinie bietet deshalb auch die Möglichkeit, eine "maßnahmenbezogene Berechnung" durchzuführen. Wie soll diese bitte schön aussehen???

Datum: 06.12.2016 16:43:11

Re: KfW-Energieeffizeinzprogramm - Berechnung der Endenergie

Mit den Daten  

  • unsanierter U-Wert
  • sanierter U-Wert
  • Fläche
  • Mittlere Außentemperatur während der Heizperiode
  • Innentemperatur wärend der Heizperiode

kann man die Einsparung recht gut berechnen.

Datum: 07.12.2016 15:37:02

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: