Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?  Neu registrieren

- Sie müssen zum Beobachten angemeldet sein -

1 Tag 1 Woche 1 Monat
- keine neue Beiträge - 6 neue Beiträge 50 neue Beiträge

Bewerten Sie dieses Thema:

Hybrid Heizung

Hallo,

wie kann ein e Hybridheizung mit einem Öl-Brennwertkessel und einer Luft-Wasser-Wärmepumpe nach EnEV bzw. für ein KfW-Effizienzhaus abgebildet werden?

Vielen Dank vorab.

Mfg,

Dominik H

Datum: 28.02.2018 20:50:56

Re: Hybrid Heizung

1. Möglichkeit: DIN 18599
2. Möglichkeit: DIN 4701-10, det. Verfahren, WP als Grundlastheizung, Therme als Spitzenlast (Bivalenzpunkt)
WW über Deckungsanteile (Heizlastberechnung), wobei die WP den Pufferspeicher auf die normale Vorlauftemperatur (i.a.) 35° bringen sollte (Grundlast), was darüber hinaus geht, der Therme zuweisen.(Spitzenlast)
Gruß
Ulf
Datum: 01.03.2018 19:25:17

Re: Hybrid Heizung

Hallo,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich bilanziere nach DIN 4701-10.

Welchen Deckungsanteil würden sie für die WP ansetzen?

Mfg

Datum: 01.03.2018 21:53:50

Re: Hybrid Heizung

Kann ich ohne nähere Kenntnis des Objekts nicht abschätzen. HLS-Planer fragen! (Irgendwer muß ja die Heizlast und den hydr. Abgleich rechnen....)
Gruß
Datum: 01.03.2018 21:58:23

Frage des Monats

Der BAFA-Zuschuss für Energieberatung für Wohngebäude wurde von 60 auf 80 % erhöht. Wie werden Sie dieses Förderprogramm jetzt nutzen?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: