Energetische Einflussgrößen der Gebäudehülle im Mittelstand

Ihr Kurs:
03.09.2019

Zielgruppe:
Einsteiger in die KMU-Beratung, TGA-Ingenieure

Inhalt

Gebäudehülle:

  • Grundinformationen: Welche Faktoren beeinflussen die Energieeffizienz eines Gebäudes
  • Gebäudehülle
    • Wie wird die Dämmwirkung von Bauteilen berechnet?
    • Mit welchen Bauformen hat man es (abhängig von der Bauart und dem Baualter) in der Bestandsbeurteilung zu tun?
    • Welche Sanierungsvorschläge sind sinnvoll und mit welchen Einsparpotentialen ist zu rechnen?
    • Welche Anforderungen (Mindestwärmeschutz und EnEV) sind zu beachten?
  • Wärmebrücken
    • Was sind Wärmebrücken und welche Auswirkungen haben sie?
    • Wie kann Tauwasserfreiheit gewährleistet werden?
    • Wie werden Wärmebrücken in der EnEV berücksichtigt?
    • Berechnung von Wärmebrücken
  • Luftdichtheit
    • Welchen Anteil am Energiebedarf hat die mehr oder weniger dichte Gebäudehülle?
    • Wieviel Lüftung braucht der Mensch?
    • Überblick über die DIN 1946-6
    • Mögliche Schäden bei mangelnder Luftdichtheit
    • Herstellung einer Luftdichtebene
    • Überprüfung der Luftdichtheit

 

Referent:
Dr. Jörg Albert

Veranstaltungsort:
Frankfurt

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden