Haustechnik für Architekten und Planer

Ihr Kurs:
27.-28.06.2019

Zielgruppe:
Planer und Architekten

Inhalt
Auf Grundlage einer vorgegebenen Datei werden folgende bereits hinterlegte Eingaben besprochen:

  • Effiziente Warmwassersysteme
  • Hygienische Trinkwasserkonzepte
  • Wärmespeichersysteme, Verteilungs- und Übergabesysteme
  • Bewertung von Bestandsanlagen
  • Hydraulische Optimierung
  • Auslegungskriterien, Bewertungsspielräume und Tipps für die Plausibilitätsüberprüfung bei Neuplanungen und Erneuerung von Heizungsanlagen
  • Auswahl des geeigneten Wärmeerzeugers / Erstellung von geeigneten Heizungskonzepten
  • Beispiele von innovativen Anlagenkonzepten
  • Überblick zu Möglichkeiten der aktiven und passiven Kühlung
  • Lüftungstechnik: Komponenten und Systeme
  • Lüftungstechnik: Montage, Betrieb, Optimierung und Wartung
  • Aspekte aus der DIN 1946-6 zur Erstellung eines Lüftungskonzeptes
  • Besonderheiten zum Schall- Wärme- und Brandschutz
  • Effizienter Stromeinsatz in der Haustechnik
  • Schnittstellen mit Fachplanern und ausführenden Firmen
  • Qualitätssicherung bei der Ausführung
  • Workshop: Projektierung einer Heizungs- und Lüftungsanlage an einem konkreten Gebäude

Referent:
Rainer Moll

Veranstaltungsort:
Kempten (Allgäu)

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden