Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

GEB-Leserumfrage: Wohin entwickelt sich die Energieberatung?

15.06.2018 -
Die große GEB-Sommerumfrage ist mittlerweile zur geschätzten Tradition geworden und liefert nicht nur Energieberatern wertvolle Einblicke, sondern wird auch von Institutionen wie der KfW und dem BAFA, Verbänden und Ministerien mit Interesse verfolgt. Dieses Mal wollen wir wissen, wie sich die Energieberatung in den letzten Jahren verändert hat und wie sie sich in den nächsten Jahren verändern wird. In welchen Geschäftsfeldern sind Energieberater aktiv, wo und mit welchen Netzwerkpartnern werden sie sich verstärkt engagieren, wo eher zurückziehen?

Unter www.geb-info.de finden Sie dazu Fragen wie die folgenden: Wie weit im Voraus sind Sie insgesamt mit Aufträgen ausgelastet? Hat sich die gute Baukonjunktur positiv auf Ihre gesamte Geschäftslage ausgewirkt? In welchen Geschäftsfeldern wollen Sie zukünftig aktiv werden? Was waren die größten Veränderungen in Ihrer Energieberater-Tätigkeit in den letzten fünf Jahren? Was betrachten Sie als größte Herausforderung bzw. als größtes Risiko für Ihre Energieberater-Tätigkeit in den nächsten fünf Jahren?

Die Daten werden selbstverständlich anonym erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Die Ergebnisse werden im Herbst veröffentlicht. Die beiden Energieberaterverbände DEN und GIH sind auch dieses Mal als Kooperationspartner dabei.

Wir freuen uns auf zahlreiche Antworten und Kommentare von Ihnen. Für Ihre Teilnahme bereits jetzt herzlichen Dank!

Hier geht es zur Umfrage

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
GEB-Umfrage

Wohin entwickelt sich die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: