Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Abweichungen von anerkannten Regeln der Technik

05.04.2018 -
Die allgemein anerkannten Regeln der Technik stellen den Mindeststandard dar, den ein Bauherr bei seinem Gebäude erwarten darf.

Dass dieser Standard unterschritten wird, kommt auf deutschen Baustellen durchaus häufiger vor, meint Rechtsanwalt Florian Herbst. Der Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht erläutert in einem Expertentipp der Arge Baurecht die Haftungsrisiken, die sich für Bauunternehmer und Planer ergeben, wenn diese Mindeststandards nicht eingehalten wurden, beziehungsweise wenn hierüber mit dem Bauherrn im Vorfeld nicht ausreichend kommuniziert wurde.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Suchen Sie derzeit Mitarbeiter?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: