Editorial

Wie sieht der Markt die Energieausweis-Einigung?

Editorial

Am 24. Oktober hat sich die Regierung endlich zum Energieausweis geeinigt. Danach gilt ab dem 1. Januar 2008: Für Wohngebäude mit bis zu vier Wohneinheiten, die vor der Wärmeschutzverordnung 1978 errichtet wurden, ist der bedarfsorientierte Energieausweis zu verwenden. Allerdings besteht für... mehr

Zeit für ein Dankeschön!

Editorial

Seit Oktober 2005 gibt es die Fachzeitschrift Gebäude-Energieberater. Ein Grund, uns an dieser Stelle herzlich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Treue zu bedanken. Beim Start vor einem Jahr haben wir der Zeitschrift ein Leitmotiv vorangestellt: Ihnen alles, was man wissen muss, in kompakter... mehr

Wer zu spät kommt ...

Editorial

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Kaum ein Spruch passt besser auf die Fördersituation in diesem Jahr als dieser. Hatte sich eine Kürzung der Fördergelder herumgesprochen, kam schon die nächste. Seit 17. Juli ruht das Vor-Ort-Beratungsprogramm des BAFA erneut. Die Förderzuschüsse für... mehr

Es geht ums Geld

Editorial

Wer Großes plant, sollte darauf achten, dass die Kasse gut gefüllt ist. Der bedarfsbasierte Energiepass der dena ist ein Beispiel dafür. Trotz der Ankündigung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, ein Wahlrecht zwischen Bedarfs- und Verbrauchsausweis in der EnEV zuzulassen,... mehr

Sonnenzeiten - Sonnenseiten

Editorial

Was Ressourcenschutz-Argumente und Appelle an das ökologische Gewissen nur schleppend in die Köpfe der Verbraucher brachten, schaffte der asiatische und US-amerikanische Energiehunger in kurzer Zeit: den erneuerbaren Energien bescheren die hohen Energiepreise sonnige Zeiten. Die Solartechnik... mehr

Der Energieausweis:

Editorial

Die letzten Wochen waren ein bisschen wie vor Weihnachten. Wie beim Öffnen des Adventskalenders erhaschten wir alle paar Tage einige Informationen mehr über das, was die neue EnEV bringen soll. Nach den hohen Erwartungshaltungen dürfte die Branche wohl kaum mit einem freudigen Staunen auf den... mehr

Zu viele Pässe verwirren den Markt

Editorial

Durchgängige Wahlfreiheit zwischen Bedarfs- und Verbrauchsausweis ab dem Einfamilienhaus - so lautet die aktuelle Forderung der Landesbauminister. Setzt der Gesetzgeber dies in der EnEV um, wird der Energiepass mehr Verwirrung als Transparenz schaffen. Wie soll der Verbraucher wissen, welcher Pass... mehr

Handeln statt warten

Editorial

Leider entwickelt sich die Einführung der EnEV-Novelle augenscheinlich zu einer Tragikomödie. Die Hängepartie, die sich bei der Umsetzung der EU-Gebäuderichtlinie in Nationales Recht entwickelt hat, passt so gar nicht zu dem, was in der Öffentlichkeit verbreitet wird. So lauten die ersten Worte... mehr

Energiepass-Trainingslager

Editorial

Wann geht es endlich los? Seit Anfang Januar scheint es, als ob ganze Scharen von potenziel­len Energiepass-Ausstellern dem Startschuss entgegen fiebern. Noch hat das Bundesministerium für Verkehr, Wohnungswesen und Stadtentwicklung den Sommer 2006 für das Inkrafttreten der EnEV ins Auge gefasst.... mehr

Planung kostet - keine Planung kostet mehr

Editorial

Der Jahresanfang ist traditionell die Zeit der guten Vorsätze. Doch wer kennt das nicht? Kaum ist die Silvesternacht vorbei, schleichen sich die alten Gewohnheiten wieder ein und die Vorsätze sind vergessen. Vorbeugen können Sie, wenn aus Ihren Vorhaben konkrete Pläne werden. Einfach gesagt, doch... mehr
Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: