GEB Newsletter: 19-2017 | 05.09.2017

GEB-Tipp

Webinar: Förderung der Heizungsoptimierung am 25.09.

Ist die Heizung schon etwas in die Jahre gekommen, stellt sich die Frage, ob sich eine Optimierung rechnet. Zwei Maßnahmen bieten sich dafür in erster Linie an: Pumpentausch und hydraulischer Abgleich.

Beide sind vergleichsweise günstig, bieten ein großes Sparpotenzial – und für beide ist Förderung erhältlich. Seit August gibt es ein neues staatliches Fördermittel-Programm, das besonders lukrativ ist: die „Förderung der Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich“ durch das Bundeswirtschaftsministerium. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie Ihre Heizung optimieren können und welche Förderung es dafür gibt. Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hat dazu mit Jörg Knapp (Fachverband SHK Baden-Württemberg) einen Referenten eingeladen, der Ihnen live im Webinar zeigt, wie Sie vorgehen können und langfristig Geld sparen. Als weitere Experten werden Herr Dr. Ralph Baller vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und Frau Wiebke Lübben von co2online Ihre Fragen beantworten.

Jetzt kostenlos anmelden!

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

FEHLER:Placeholder_Article.htm -> Socket Error # 10061 Connection refused.
Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: