Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 06-2013

Kermi

Fußbodenheizung an den Badheizkörper anschließen

Speziell für den Renovierungsbereich ist die x-link Anschlussgarnitur ausgelegt. Sie wird für ausgewählte Designheizkörper aus dem Kermi Produktprogramm angeboten und ermöglicht es, über den vorhandenen Heizkörperanschluss einen Fußbodenheizkreis anzubinden. Ein zusätzlicher Heizkreislauf mit dem niedrigeren Temperaturniveau für Fußbodenheizungen ist dabei nicht erforderlich. Die Anschlussgarnitur ist unsichtbar hinter der Heizkörperblende verborgen, nur ein zusätzlicher Stellkopf am Heizkörper verrät den Kombi-Betrieb.

Kermi

94447 Plattling

Tel. (0 99 31) 50 10

http://www.kermi.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Streben Sie an, die Anzahl Ihrer Energieberatungen zu erhöhen?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: