GEB Newsletter: 27-2011 | 14.12.2011

ANZEIGE

Gebäude(hüllen) auf einen Blick analysieren

Die neue testo 890 ist das Flaggschiff der neuen Wärmebildkamera-Generation des Messtechnikspezialisten Testo, mit der insbesondere anspruchsvollste Anwender angesprochen werden.

Fokus auf beste Bildqualität
Die Kombination aus erstklassiger Optik mit leichtem Weitwinkel- oder Teleobjektiv, 640 × 480 Pixel-Detektor, einer NETD < 40 mK und hochwertigen Systemkomponenten sorgt bei der testo 890 für außergewöhnlich scharfe und aussagekräftige Wärmebilder. Durch die SuperResolution-Technologie kann zusätzlich noch eine Auflösung des Wärmebildes von 1280 × 960 Bildern erreicht werden.

Einfaches und effizientes Thermografieren
Mit einem neuartigem drehbaren Handgriff, einem Schwenkdisplay und einem der modernsten kapazitiven Touchdisplays gelingt das Thermografieren im Handumdrehen – noch einfacher und effektiver.

Für professionelle Gebäudethermografie
Sollte bei großen Gebäuden eine einzige Aufnahme nicht möglich sein, bietet die testo 890 den neuen Panoramabild-Assistenten: Dieser macht aus mehreren Einzelbildern eine Gesamtansicht des Gebäudes – mit voller Detailtreue bei vollem Überblick.
Die testo 890 erfüllt die Anforderungen an die professionellen energetischen Prüfungen der Gebäudehülle. Eine aussagekräftige Thermografie-Dienstleistung ist somit für jeden Energieberater gewährleistet.

Weitere Informationen zur testo 890 finden Sie hier
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: