GEB Newsletter: 09-2011 | 19.04.2011

ANZEIGE

Neue Wärmekamera-Modelle
der Tbx-Serie von FLIR

FLIR-T640bx
FLIR-T640bx
Die Infrarotkameras FLIR T640bx und T620bx produzieren mit ihrem modernen ungekühlten Mikrobolometer-Detektor (640 × 480 Pixel) hochauflösende Wärmebilder mit feinsten Temperaturunterschieden von 0,04 °C. Mit der umfangreichen Vollausstattung strebt FLIR an, sie schnell als neue Referenz-Wärmebildkameras für Gebäudeinspektionen zu etablieren. Dazu gehören neben der neuen WiFi-Funktionalität auch die Bild-im-Bild-Funktion (Realbild wird mit Wärmebild überlagert), Thermal Fusion, 5-Megapixel Tageslichtkamera, extrem heller LCD-Touchscreen , zusätzlicher Sucher (T640bx), Sprach- und Textkommentare, skizzierte Kommentare über den Touchscreen, MeterLink (drahtlose Übertragung von Daten eines Extech-Feuchtigkeitsmessers zur FLIR T640bx/T620bx), Berichtserstellung direkt in der Kamera, spezielle Alarme für Feuchtigkeit und Dämmungsprobleme - und das alles bei höchst ergonomischer, einfacher Bedienung. www.flir.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: