GEB Newsletter: 08-2011 | 06.04.2011

MITMACHEN

Call for Papers zur 4. EffizienzTagung

Das Energie- und Umweltzentrum am Deister - e.u.[z.] und der enercity-Fonds proKlima rufen dazu auf, bei der 4. EffizienzTagung in Hannover aktuelle Konzepte sowie Projekte vorzustellen. Hierbei ist ein breites Themenspektrum möglich: von Bauphysik, Haustechnik und Energieberaterpraxis über Plus-Energie-Gebäude sowie Qualitätssicherung bis zu Recht und Innenraumhygiene. Außerdem steht bei der Tagung am 11. und 12. November 2011 das Themenfeld „Energieeffizienzmaßnahmen bei erhaltenswerten Fassaden“ auf der Agenda.

Für die Auswahl ist die Aktualität ein wesentliches Kriterium. Auch außergewöhnliche Ansätze sind willkommen, sofern sie unter gängigen Bedingungen realisierbar sind. Es können ebenfalls Beiträge aus anderen europäischen Ländern eingereicht werden. Bedingung ist eine Präsentation in deutscher Sprache.

Zum Einreichen von Beiträgen aufgerufen sind: Energieberater, Architekten, Planer, ausführendes Handwerk, Bausachverständige, Bauunternehmer, Akteure aus Wissenschaft und Forschung, Gutachter, Entscheidungsträger von Bauämtern und aus der Wohnungswirtschaft.

Die Veranstalter registrieren je angenommenen Vollbeitrag einen Referenten für die kostenlose Tagungsteilnahme. Einsendeschluss für die einseitigen Abstracts ist der 13. Mai 2011. Die erforderlichen Einreichungsunterlagen stehen bereit unter: www.effizienztagung.de

Forum für Beratungsprofis
Die bundesweit herausragende EffizienzTagung verschafft einen Überblick über die konkrete Anwendung zukunftsfähiger Lösungen und zum Stand der Fachdiskussion. Zudem liefert das Branchenforum neue Ideen für das Geschäftsfeld der Energieberatung. Ergänzend präsentiert die begleitende Fachausstellung Produkte, Werkstoffe, neue technische Systeme sowie Verfahren zum energieeffizienten Bauen und Modernisieren.

Die Veranstalter erwarten mehr als 300 Fachbesucher. Damit nimmt die EffizienzTagung bundesweit einen Spitzenplatz bei den für die Branche relevanten Foren ein. Teilnahmegebühr: 219 Euro netto, Frühbucherpreis 179 Euro netto (bei Anmeldung bis zum 20. August 2011). GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: