GEB Newsletter: 27-2010 | 30.11.2010

FÖRDERUNG

Mittelkürzung der KfW-Programme bestätigt

Der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung am 26. November 2010 das Haushaltsgesetz 2011 verabschiedet und dabei die Mittelkürzung für die KfW-Programme bestätigt. 2011 stehen damit im Bundeshaushalt nur noch 436 Mio. Euro für das CO2-Gebäudesanierungsprogramm zur Verfügung. Zusammen mit geplanten Mitteln von 500 Mio. Euro aus dem neu geschaffenen Energie- und Klimafonds schrumpft der Fördertopf damit im nächsten Jahr auf 936 Mio. Euro. In den letzten beiden Jahren betrug das Budget für das CO2-Gebäudesanierungsprogramm 1,5 (2010) bzw. 2,2 Mrd. Euro (2009). Bei der KfW-Förderbank wird zurzeit untersucht, welche Förderung mit dem reduzierten Etat in 2011 angeboten wird. GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: