GEB Newsletter: 24-2010 | 19.10.2010

VERBÄNDE

Portal für qualifizierte Energieberater

Der Bundesarbeitskreis Altbausanierung (BAKA), das Deutsche Energieberater Netzwerk (DEN) und der Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker Bundesverband (GIH) haben auf der Fachmesse Renexpo Rahmenbedingungen einer gemeinsamen Plattform für qualifizierte Energieberater vereinbart. Das Portal „Energieberater-2020“ soll ab Ende Oktober 2010 der Online-Öffentlichkeit zur Verfügung stehen und Endverbraucher sowie Investoren darin unterstützen, die Qualifizierung von Energieberatern zu prüfen und zu bewerten.

www.energieberater-2020.de
Welche Qualifizierungen besitzt mein Energieberater? Welche Projekte hat er bereits erfolgreich realisiert? Wie bewerten ihn frühere Kunden? Um Verbrauchern und Investoren künftig die Wahl des richtigen Energieberaters zu erleichtern, haben Ulrich Zink von BAKA, Hermann J. Dannecker von DEN, Fred Weigl von GIH und Prof. Georg Sahner von der Hochschule Augsburg eine gemeinsame Steuerung der Qualifikationsmerkmale über die Informations-Plattform „Energieberater-2020“ vereinbart. Das Bundesbauministerium (BMVBS) beteiligt sich an der Abstimmung der Anforderungen an die Qualifikationen eines Energieberaters. Weitere Infos demnächst unter www.energieberater-2020.de GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: