GEB Newsletter: 24-2010 | 19.10.2010

ANZEIGE

Fluke Wärmebildkameras kostenlos testen

Die steigende Nachfrage nach Energieausweisen verschärft den Wettbewerb zwischen den Energieberatern. Das Arbeiten mit einer Fluke Wärmebildkamera beeindruckt die Kunden und spart obendrein Zeit, denn durch das Sichtbarmachen von Energieverlusten lässt sich leicht aufzeichnen, welche Arbeiten durchgeführt werden müssen.

Dank der einfach zu bedienenden Software ist auch das Dokumentieren der Bauzustände ein Leichtes und: Die Amortisationszeit der Fluke Wärmebildkamera ist einfach beeindruckend!

Machen Sie den kostenlosen 2-Tage-Test
Am besten versteht man den Nutzen der Thermografie, wenn man eine Wärmebildkamera selbst erprobt und mit ihr Schwachstellen an Gebäuden findet und dokumentiert. Deshalb bieten wir Ihnen Testtage an, die für Sie völlig kostenlos sind. Die Wärmebildkamera Fluke TiR1 (im Wert von 4.995,- Euro) wird Ihnen gratis zugesandt und auch für den Rücktransport trägt Fluke die Kosten.

Anmeldung zum 2-Tage-Test
Produktinformationen zur Fluke TiR1
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: