GEB Newsletter: 15-2010 | 20.07.2010

ENERGIEDIENSTLEISTUNG

Tchibo bietet Energie-Checks an

In Kooperation mit der EcoUnion AG bietet Tchibo ab dem 11. August 2010 drei Energie-Checks für Eigenheimbesitzer und Mieter an: Wärmebilder, Energieausweis und Vor-Ort-Energieberatung. Der Kaffeeröster wirbt im Vorfeld damit, dass Tchibo-Kunden bei dem Angebot bis zu 35 % sparen und eine individuelle telefonische Kurzberatung vorab kostenlos erhalten. Angekündigt ist ab dem 11. August eine ganze „Wochenwelt“ mit Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema Energie- und Wassersparen. Im Rahmen der Energie-Checks sollen zertifizierte Energieberater von EcoUnion für Tchibo-Kunden „eine energetisch und ökonomisch optimale Lösung“ erarbeiten.

Die drei Angebote zum Tchibo-Vorzugspreis:
Originaltexte aus einer Pressemittelung von Tchibo:
  • Bedarfsorientierter und rechtsgültiger Energieausweis: Durchführung einer qualitativen energetischen Analyse nach den neuesten gesetzlichen Richtlinien zur Erstellung des Energieausweises nach aktueller EnEV . Der Energieausweis listet die energetischen Mängel des Gebäudes auf und enthält konkrete Vorschläge zur wirtschaftlichen Verbesserung der Energiebilanz. Der Ausweis ist Pflicht bei Verkauf oder Vermietung von Wohngebäuden. Angebot: 69,- Euro statt 89,- Euro (Ersparnis: 22 Prozent).“
  • Wärmebildaufnahmen: Wärmeverluste und Schwachstellen an Wohngebäuden lassen sich mit Hilfe von Wärmebildaufnahmen erkennen. Das Angebot umfasst fünf qualitativ hochwertige Thermografiebilder der Gebäudeaußenhülle sowie einen Kurzbericht, der auch online einsehbar ist. Preis: 129,- Euro statt 199,- Euro (Ersparnis: 35 Prozent).“
  • Individuelle Vor-Ort-Energieberatung inkl. Anfahrt: Alle energierelevanten Bereiche wie Heizungen, Wärmedämmung, Fenster etc. werden von einem qualifizierten Energieberater überprüft. Beratung über staatliche Zuschüsse und mögliche Förderprogramme inklusive. Hausbesitzer, deren Haus vor 1994 erbaut wurde, können bereits bei der Beratung sparen: Sie erhalten bis zu 350 Euro staatliche Förderung für eine Energieberatung. Angebot: 759,- Euro statt ca. 900,- Euro (Ersparnis: 15 Prozent).“

Hauptaktionär mit rund 50,3 % bei der EcoUnion AG, Stuttgart, ist die Kofler Energies AG. Über Aktivitäten von Kofler Energies hatten wir bereits im vorletzten GEB-Letter berichtet: Energiesparclub garantiert Einsparung. GLR

Uns interessiert Ihre Meinung: redaktion.geb-letter@geb-info.de
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: