GEB Newsletter: 07-2010 | 23.03.2010

ARBEITSHILFE

Broschüren zur Heizungsmodernisierung

Die Heizungsmodernisierung wird vom Staat gefördert. Dazu hat die Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft (VdZ) für Fachhandwerker, Energieberater, Planer und Architekten zwei Broschüren veröffentlicht. Die aktualisierte VdZ-Info 12 enthält gut aufbereitet die Informationen über die Basis- und Bonusförderung im Marktanreizprogramm 2010 (Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt).

In der VdZ-Info 15 werden die KfW-Programme 430 Erneuerung der Heizung mit Hocheffizienzpumpe (5 % Investitionszuschuss) und 431 Optimierung der Wärmeverteilung in bestehenden Heizungsanlagen (25 % Investitionszuschuss) vorgestellt. Um die Barzuschüsse der KfW zu erhalten, müssen künftig der Heizungs-Check und der Hydraulische Abgleich nachgewiesen werden, die in der VdZ-Info 15 ebenso erläutert werden. Das Bestätigungsformular für den Hydraulischen Abgleich ebenfalls steht als Download zur Verfügung.

Wer Kunden über die aktuellen Fördermittel informieren will, kann die Broschüren über ein Bestellformular auf der Website www.intelligent-heizen.info im Bereich Fachinformationen zu Selbstkostenpreisen der VdZ bestellen. GLR

Uns interessiert Ihre Meinung: redaktion.geb-letter@geb-info.de
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: