GEB Newsletter: 26-2009 | 01.12.2009

ENERGIEBERATUNG

Hinweise für Richtlinie zur Vor-Ort-Beratung

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA hat zur Richtlinie der Vor-Ort-Beratung Hinweise zu den zusätzlichen Fachkenntnissen für thermografische Untersuchungen und Blower-Door-Tests (Erläuterungen zu Ziffer 3.3 der Richtlinie) veröffentlicht. Sie legen fest, womit die „entsprechenden Fachkenntnisse“ erfüllt werden. Das Vorliegen dieser Fachkenntnisse (bzw. die Hinzuziehung eines Experten) ist vom Berater im Rahmen des konkreten Förderantrags für ein Beratungsvorhaben eigenverantwortlich zu erklären. Ein expliziter Nachweis ist dabei nicht erforderlich. Nur auf konkrete Nachfrage ist dem BAFA das Vorliegen der „entsprechenden Fachkenntnisse“ glaubhaft darzulegen, z.B. durch die Vorlage einer Teilnahmebestätigung an Aus-/Weiterbildungsmaßnahmen oder die Angabe von Referenzprojekten (zu den Hinweisen). GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: