GEB Newsletter: 23-2009 | 20.10.2009

ANZEIGE

Schulungen zur EnEV 2009



Am 1. Oktober 2009 ist die novellierte EnEV 2009 in Kraft getreten. Unter anderem werden mit der neuen Energieeinsparverordnung die bisher gültigen Anforderungen für Wohn- und Nichtwohngebäude deutlich verschärft. Sowohl beim rechnerischen Nachweisverfahren als auch bei der Antragstellung an die KfW-Förderbank sind wesentliche Änderungen zu beachten.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Hottgenroth Akademie zusätzliche Seminartermine in Köln an.

Die Teilnehmer werden ausführlich über die Neuerungen und Änderungen der EnEV 2009 in Verbindung mit der Software informiert. Das eintägige Seminar stellt Ziele und Regelungen der neuen EnEV 2009 vor und zeigt die Auswirkungen und Konsequenzen bei der Berechnung im Bestand und bei Neubauten. Anhand praktischer Berechnungsbeispiele mit der Hottgenroth/ETU-Software Energieberater PLUS 18599 wird der Unterschied zur bisher gültigen EnEV 2007 gezeigt.

Weitere Seminare im Bundesgebiet sind in der Planung. Unter www.hottgenroth-akademie.de können Sie sich über Zusatztermine informieren.

Seminarinhalte
Zur Anmeldung

Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
ETU Software GmbH
Von-Hünefeld-Straße 3
50829 Köln
Telefon (02 21) 70 99 33 40
Telefax (02 21) 70 99 33 44
info@hottgenroth.de
www.hottgenroth.de
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Führen Sie als Energieberater Energieaudits gemäß EDL-G durch?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: