GEB Newsletter: 22-2009 | 06.10.2009

ENERGIE

2007/08 stiegen warme Nebenkosten um 7 %

Nach einer aktuellen Analyse von Techem sind die Heiz- und Warmwasserkosten für eine 77-m2-Wohnung in mit Heizöl versorgten Mehrfamilienhäusern von durchschnittlich 823 Euro (Saison 2006/07) auf 877 Euro für die Periode 2007/08. Das ist eine Steigerung von rund 7 %. Für diese Untersuchung wurden die Daten von 534.000 Wohnungen in 93.000 Mehrfamilienhäusern analysiert.



Der Kostenanstieg war trotz eines knapp 13%igen Anstiegs des Heizölpreises von durchschnittlich 0,55 Euro/l (Heizperiode 2006/07) auf 0,62 Euro/l und bei annähernd gleich gebliebenem Energieverbrauch moderat. Das lag auch daran, dass Nebenkosten wie Wartung, Strom, Schornsteinfegerkosten usw. um 12 % rückläufig waren. Im Rahmen der Techem-Analyse sind allerdings große regionale Unterschiede zu verzeichnen: So mussten Haushalte im Raum Kassel durchschnittlich 953 Euro/a aufwenden während es in der Region Essen nur 757 Euro/a waren. In diesem Zusammenhang müssen jedoch die unterschiedlichen Wohnungsgrößen berücksichtigt werden: Während im Raum Kassel Wohnungen eine durchschnittliche Größe von 83 m2 haben, liegt die Wohnungsgröße im Raum Essen lediglich bei 73 m2. GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: