GEB Newsletter: 19-2008 | 16.09.2008

FRAGE DES MONATS

Energieberater fordern EnEV-Vereinfachung

Nur eine kleine Minderheit von 2% hat keine Schwierigkeiten beim Erstellen von Energieausweisen für Nichtwohngebäude. Ersten Zwischenergebnisse unserer Umfrage lassen tief blicken.

Klarer, einfacher und praxistauglicher - so wünschen sich Energieberater die DIN V 18599. Zwar läuft unsere Umfrage zur energetischen Bewertung von Nichtwohngebäuden noch, doch bereits jetzt lässt sich vor allem die Forderung nach Vereinfachungen in der EnEV und der DIN V 18599 erkennen. „Kontrollmechanismen müssen installiert werden“ lautet die Forderung eines Umfrageteilnehmers an den Gesetzgeber. „Keine hektischen Änderungsaktionen“ eine andere.

Haben Sie sich schon an unserer Umfrage zur energetischen Bewertung von Nichtwohngebäuden beteiligt? Nein? Dann machen Sie jetzt mit! Direkt auf der Startseite von www.geb-info.de erfahren Sie mehr dazu, wo Sie in dem neuen Geschäftsfeld stehen. GLR

 
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: