GEB Newsletter: 10-2008 | 28.05.2008

ENERGIEDIENSTLEISTUNG

Energiespar-Erfolgsgarantie im Gewerbe

Dr. Georg Kofler
„Energiesparen mit Erfolgsgarantie“ verspricht die Kofler Energies AG seinen Kunden. Das nach eigenen Angaben unabhängige Energieunternehmen, will sich auf die Steigerung der Energieeffizienz und die Energiekostensenkung in großflächigen Gewerbeimmobilien, Industrieanlagen und öffentlichen Gebäuden spezialisieren. Dazu sollen in den nächsten beiden Jahren Investitionen von rund 150 Mio. Euro getätigt werden. Kofler Energies garantiert dabei eine Senkung der Energiekosten um mindestens 10% ohne wirtschaftliche oder operative Risiken für die Kunden.

Vom Fernsehen in die Energiebranche
Das Konzept von Kofler Energies ist an sich nicht neu: Das Unternehmen bietet ganzheitliches Energiemanagement, spezialisierte Ingenieurleistungen und eine vollständige Vorfinanzierung aller Effizienzmaßnahmen aus einer Hand. Oder kurz: Energiespar-Contracting. Bislang wird deswegen dem Namen Kofler die meiste Beachtung gescheckt. Hauptaktionär mit 80% der Kofler Energies AG ist die Gruppe Georg Kofler. Deren Inhaber, Dr. Georg Kofler (51), war vor neun Monaten Chef beim Abosender Premiere und hat sich vorher einen Namen mit dem Aufbau des Privatsenders ProSieben gemacht. Aufbauarbeit wird es auch im neuen Unternehmen geben, aber mit Starthilfe: Die zu 100% übernommenen Unternehmen NyConTec Energy GmbH sowie die NyConTec Ingenieurgesellschaft mbH werden in die Kofler Energies AG integriert.

Rest-CO2-Neutralisierung
Kernprodukt von Kofler Energies ist Energiesparen mit garantierter Kostensenkung. Dazu werden Optimierung und Management der Energiebeschaffung, -umwandlung und -verteilung übernommen. Kofler Energies sichert seinen Kunden durch den Einspar-Garantievertrag eine Senkung der Energiekosten von 10% zu. Aus der darüber hinausgehenden Einsparung werden die Investitionen und Leistungen von Kofler Energies refinanziert. Zusätzlich zum Einspar-Garantievertrag wird die Neutralisierung der nach den Sparmaßnahmen verbleibenden CO2-Emissionen durch Zukauf erneuerbarer Energien oder Emissionsminderungs-Zertifikaten aus anerkannten Klimaschutzprojekten angeboten. GLR

Wettbewerber oder Wegbereiter? Uns interessiert Ihre Meinung!
 
 
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: