GEB Newsletter: 07-2008 | 22.04.2008

ANZEIGE

DIN V 18599 in der Praxis sicher beherrschen

Die energetische Bilanzierung von Nichtwohngebäuden hat mit der novellierten EnEV 2007 einen gänzlich neuen Stellenwert erhalten. Die DIN V 18599 kommt als ganzheitlicher Berechnungsansatz zum Einsatz und stellt aufgrund ihrer Komplexität und ihres Umfangs hohe fachliche Ansprüche an die zukünftige Nachweisführung.

Ein neu entwickelter Lehrgang des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens BuildDesk qualifiziert interessierte Architekten und Ingenieure und macht sie fit für die energetische Bilanzierung von Nichtwohngebäuden. Die Inhalte der berufsbegleitenden, 10-tägigen Fortbildung werden in kleinen Lerngruppen erarbeitet und durch ein ausgereiftes E-Learning-Programm vertieft. Darüber hinaus sind Exkursionen zu konkreten Objekten Schulungsinhalt. Das hochkarätige Referententeam setzt sich aus Vertretern aus Wissenschaft und Praxis zusammen. Die eigenständige Erstellung eines Energiebedarfsausweises für ein Nichtwohngebäude in Form einer Projektarbeit bildet nach rund 60 Ausbildungsstunden den Abschluss.

Die nächsten Lehrgänge finden statt:
  • ab 21. Mai 2008 in Hannover bzw.
  • ab 28. Mai 2008 in Dortmund
Achtung! Alle Teilnehmer, die sich bis zum 30. April 2008 anmelden, erhalten einen Rabatt von 10%.


Die Kursgebühr inklusive Tagesverpflegung beträgt 2.900 Euro bzw. 3.900 Euro inkl. Tagesverpflegung, Übernachtungen, Frühstück und Abendessen. Eine Fortbildungsfinanzierung durch Bildungsschecks ist dabei möglich.

Bei Fragen schicken Sie bitte eine Mail an info@builddesk.de

Schulungsbroschüre DIN V 18599


  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: