GEB Newsletter: 07-2008 | 22.04.2008

ENERGIE

Kellerkraftwerke: An der kurzen Leine

Die Bundesregierung will den Anteil der Kraft-Wärme-Kopplung an der Stromerzeugung bis 2020 verdoppeln. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil ihres Integrierten Energie- und Klimaprogramms. „Aber Irgendwie wissen irgendwelche Kräfte zu verhindern, dass Energie effizienter genutzt wird“, berichtete Frontal21 am 16. April. Steffen Judzikowski und Hans Koberstein: Die Stromkonzerne behindern Energiesparen. Dass Berlin dem ein Ende setzt, ist kaum zu erwarten, Energiekonzerne und Politik sind gut vernetzt. So bleiben die Rahmenbedingungen ungenügend bis unverbindlich. GLR

Zum Frontal21-Bericht

Uns interessiert Ihre Meinung! 
 
Im Kontext
Showroom für Strom erzeugende Heizung
Strom erzeugende Heizung
Ausgezeichnet: Strom erzeugende Heizung
KWK-Beitrag: Teilweise sachfremd und inkompetent
Wie hausgemachter Strom blockiert wird

 
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: