GEB Newsletter: 22-2006 | 25.10.2006

ANLAGENTECHNIK

Ausgezeichnet: Strom erzeugende Heizung

Der Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft hat ein besonderes Mikro-BHKW ausgezeichnet. Der „lion-Powerblock“ von Otag erzeugt Wärme und Strom über eine Freikolbendampfmaschine mit integriertem Lineargenerator (Lineator). Aufgrund des Leistungsbereichs – elektrisch 0,2 bis 2,2 kW und thermisch 2,5 bis 16 kW – eignet es sich für den Einsatz in Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Der Lineator arbeitet mit Prozessdampf von 350°C bei 25 bis 30 bar, der in einem externen gasbeheizten Rohrverdampfer hergestellt wird. Der Dampf tritt wechselweise in den linken und rechten Arbeitszylinder, expandiert und bewegt dabei die mit dem Doppelkolben fest verbundene Ankerspule 2400- bis 4500-mal pro Minute durch ein starkes Magnetfeld. Der in der Spule induzierte Strom wird über einen Wechselrichter ausgespeist.

Unternehmensangaben zufolge zeichnet sich der lion-Powerblock durch eine unkomplizierte und damit störungsunanfällige Funktionsweise sowie einen sehr hohen Brennstoffnutzungsgrad von 98% aus, der nicht von der Temperatur des Nutzwasser-Rücklaufs abhängig ist. Weitere Vorteile sind ein leiser Betrieb, geringe Wartungskosten, der große Modulationsbereich sowie lange Wartungsintervalle.

Der Vorteil der Lösung besteht für den Nutzer darin, dass er bis zu 80% des eigenen Strombedarfs selbst erzeugen und damit den Strombezug aus dem öffentlichen Netz deutlich reduzieren kann. Zudem profitiert man von der Rückerstattung der Energiesteuer sowie von der Vergütung des ins öffentliche Netz eingespeisten Reststroms.

Otag wurde für den lion-Powerblock mit dem „Preis für Planung, Forschung und Entwicklung“ – verbunden mit einer Geldprämie in Höhe von 20.000 Euro – ausgezeichnet. Der mit insgesamt 50.000 Euro dotierte Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft wird alle zwei Jahre von der Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) ausgelobt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesverbands der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW) sowie der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches (DVGW). GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: