GEB Newsletter: 21-2006 | 12.10.2006

AKTUELLES

Kooperation für Verbrauchs- und Bedarfspass

Wer einen Energieausweis für Gebäude benötigt, kann diesen bei ista künftig in beiden Varianten – verbrauchs- oder bedarfsbasiert – bestellen. Das weltweit tätige Unternehmen für das Erfassen und Abrechnen von Energie, Wasser und Hausnebenkosten ist dazu mit Cycle Systems aus Oberhausen eine Kooperation eingegangen: Cycle Systems, bereits Marktführer für das Erstellen von Energieausweisen in den Niederlanden, wird künftig alle bedarfbasierten Energieausweise für ista abwickeln. Im Gegenzug wird ista alle verbrauchsbasierten Energieausweise für Cycle Systems erstellen.

Im November vergangenen Jahres hatten beide Unternehmen bereits ein Pilotprojekt gestartet, in dem sie Kunden wie die Hausverwaltung City Immobilien in Wuppertal gemeinsam betreuen. Im Rahmen dieser Kooperation wurden schon für knapp 1000 von ista betreute Wohneinheiten bedarfsbasierte Energieausweise von Cycle Systems ausgestellt. Karsten Zastrau, Produktmanager bei ista: „Mit Cycle Systems als unabhängigen Partner wollen wir für unsere Kunden in ganz Deutschland bedarfsbasierte Energieausweise erstellen.“ GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: