GEB Newsletter: 20-2006 | 22.09.2006

SOFTWARE

DTC: Fotoaufmaß für Energieberater

DTC-Software hat in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Bially eine neue Version „E“ der Softwarefamilie DTC-Fotoaufmaß für die besonderen Anforderungen von Gebäude-Energieberatern entwickelt.

Für die Aufnahmen genügt eine gewöhnliche Digitalkamera oder aber ein Scanner, von der Foto-Dateien an die Aufmaß-Software übergeben werden können. Per Datenschnittstelle können anschließend die Messergebnisse an gängige EnEV-Programme und Microsoft Excel übergeben werden.

Der Umgang mit DTC-Fotoaufmaß E kann schnell und einfach erlernt werden. Wenn die Fotos von der Digitalkamera übergeben wurden, brauchen nur die Maßstäbe für Höhe und Breite festgelegt werden und das Messen kann beginnen. Mit wenigen Mausklicks kann bereits das erste Maß abgelesen werden. Für die weitere Verarbeitung der Maße, z.B. für die Bildung von Flächensummen oder für das Abziehen von Fenster- und Türflächen von einer Fassadenfläche, werden die Maße in einer tabellarischen Aufstellung gespeichert.

Bis zum 1. Oktober wird DTC-Fotoaufmaß E zum Einführungspreis von 79 Euro inkl. MwSt. angeboten. Eine kostenlose Testversion (ca. 15 MB) steht auf den Internetseiten der Anbieter. GLR

www.bzone.org
www.bially.de
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: