GEB Newsletter: 03-2006 | 28.02.2006

DISKUSSION: Verbrauch oder Bedarf?

Verbrauchsbezogene Benchmarkanalyse

Die NEK Ingenieur Gruppe hat angekündigt, für die in der Fachwelt kontrovers diskutierte Bedarfs- oder Verbrauchsbewertung zur Ermittlung der Energieeffizienz von Gebäuden einen Königsweg*) zu beschreiten. In einer Benchmarkanalyse werden dafür zunächst die Energieverbräuche für Nicht-Wohngebäude abhängig von Nutzung und Ausstattung bewertet. Für die Ausreißer werde dann eine differenzierte Ermittlung nach DIN18599 aufgestellt.

Laut NEK erhält der Gebäudeeigentümer damit schnell eine Einschätzung über die Energieeffizienz seines Gebäudes und gleichzeitig einen Modernisierungsfahrplan zur Realisierung der anhand der Bedarfsermittlung erkannten Einsparpotenziale. Zur Umsetzung der Benchmarkanalyse hat NEK eine strategische Zusammenarbeit mit Creis vereinbart, die bereits seit mehr als zehn Jahren Erfahrungen in der Entwicklung von Standards zur Performancemessung von Immobilien und immobilienbezogenen Leistungen haben. Creis betreibt mit Daten von über 2800 Objekten mit ca. 20 Mio. m² von über 150 Unternehmen aus den Jahren 1994 bis 2004 die größte FM-Datenbank im deutschsprachigen Raum. NEK entwickelt nach einer Unternehmensmitteilung für diese Datenbank Algorithmen und Abfrageroutinen, die dann in der Creis-Software als Bestandteil eines integrierten Gebäudepasses die Ermittlung der Energieeffizienz ermöglichen. Neben Büro- und Gewerbeimmobilien sei auch ein komplexeres Modul zur Ermittlung der Energieeffizienz für Laboratorien und Hochschuleinrichtungen geplant. GLR

*) Bedeutung Königsweg: Der beste Weg, idealer Weg zu einem hohen Ziel. Herkunft: Antike Herrscher sollen berühmte Mathematiker gefragt haben, ob es nicht einen leichten und schnellen Zugang zur Mathematik gäbe. Die Antwort der Mathematiker: Auch für Könige ließe sich das mühsame Lernen nicht vermeiden, es gäbe keinen speziellen Königsweg.
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: