GEB Newsletter: 11-2006 | 08.06.2006

FÖRDERUNG

KfW: Höhere Zinsen, weniger Teilschulderlass

Für die Programme der Förderinitiative „Wohnen, Umwelt, Wachstum“ wird das Geld knapp. Wegen der starken Nachfrage und wegen der geringen Mittel aufgrund der vorläufigen Bundeshaushaltsführung, hat die KfW in Abstimmung mit der Bundesregierung zum 19. Mai die Zinssätze angehoben und für alle Anträge ab 1. Juni im KfW-CO2-Gebäudesanierungsprogramm bei Erreichen des EnEV-Neubau- Niveaus den Tilgungszuschuss von 15 auf künftig 10% gesenkt.

Außerdem wird die Fenstererneuerung ab 1. Juni 2006 im Programm Wohnraum Modernisieren anstatt als ÖKO-PLUS wieder als STANDARD-Maßnahme gefördert.
Aktuelle Konditionen der KfW-Förderbank
GLR
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: