Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Projektstart „Energiewende PartnerStadt”

21.12.2018 - Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) und die Humboldt-Viadrina Governance Platform (HVGP) möchten Kommunen und Stadtwerke in ihrem Engagement für die Energiewende stärken. Mit dem vom Auswärtigem Amt geförderten Projekt „Energiewende PartnerStadt” wird der gegenseitige Austausch zur Energiewende über nationale Grenzen hinweg unterstützt.

Das Pilotprojekt geht in die 2. Phase. Deutsche und europäische Kommunen und Stadtwerke können sich im Rahmen ihrer Partnerschaften bis zum 15. März 2019 für eine Teilnahme bewerben. Zusammen mit der HVGP möchte die AEE auch 2019/20 europäischen Kooperationen die Möglichkeit bieten, ihr Wissen und ihre Erfahrungen untereinander auszutauschen, um an konkreten Erneuerbaren-Energien-Projekten zu arbeiten.

Auf fünf Partnerschaften warten neben einer Auftakt- und Abschluss-Veranstaltung in Berlin unter anderem Exkursionen, Webinare und Workshops in den Kommunen. Die Vernetzung untereinander soll dazu beitragen, den nachhaltigen, dauerhaften Austausch zur lokalen Energiewende in Europa voranzubringen.

Weitere Informationen

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: