Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Infos zum GEG im GEB-E-Paper

03.02.2017 - In der GEB-Ausgabe 02-2017 werden wichtige Punkte aus dem GEG-Entwurf vorgestellt und analysiert.

Mit dem neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) will die Bundesregierung in erster Linie zwei Dinge umsetzen: zum einen muss sie den Niedrigstenergiegebäudestandard für Nichtwohngebäude der öffentlichen Hand gemäß der EU-Vorgabe einführen. Zum anderen hat sie der Bauministerkonferenz der Länder die Zusammenführung von EnEG, EEWärmeG und EnEV zugesagt. Daraus ist eine Menge an Neuerungen entstanden. Spannend bleibt, welche davon vom Referentenentwurf bis zum Inkrafttreten so erhalten bleiben.

Weitere Themen in der aktuellen Ausgabe:

  • Schwerpunkt Sanierung
    Die energetische Gebäudesanierung – eine Erfolgsgeschichte
    Risiken bei Leckstellen in Luft dichtheitsschichten von Holzdächern
    Nachbarschaftsgemeinschaft modernisiert ein 50er-Jahre-Wohnhaus
  • Neu veröffentlicht: Technische FAQ der KfW für Nichtwohngebäude
  • Förderung nach KWKG 2016: Mehr Klarheit für BHKW-Betreiber
  • Jubiläum: 15 Jahre Deutsches Energieberater-Netzwerk

Der GEB 02-2017 erscheint am 9. Februar, Abonnenten steht er kurz vorher auf www.geb-info.de zur Verfügung. Das E-Paper der aktuellen Ausgabe können Sie schon heute lesen und mit einer Probemitgliedschaft zwei Ausgaben kostenlos testen. Informationen zum E-Paper und zur Probemitgliedschaft finden Sie hier.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: