Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

In vielen KfW-Förderprogrammen steigen die Zinsen

08.01.2014 - Ab 8. Januar 2014 gelten in folgenden Förderprodukten neue Zinskonditionen:

Kreditfinanzierung für Gründer und Mittelstand

  • ERP-Gründerkredit – StartGeld (067)
  • ERP-Gründerkredit – Universell (068)
  • KfW-Unternehmerkredit – reine Fremdkapitalfinanzierung (037, 047)
  • ERP-Regionalförderprogramm (062, 072)

Nachrangkapital für Gründer und Mittelstand

  • ERP-Kapital für Gründung (058)

Finanzierung von Umweltinvestitionen

  • BMU-Umweltinnovationsprogramm (230)
  • KfW-Umweltprogramm (240, 241)
  • KfW-Energieeffizienzprogramm (242, 243, 244)
  • KfW-Programm Erneuerbare Energien (270, 271, 272, 274, 281, 282)
  • KfW-Programm Erneuerbare Energien – Speicher (275)

Finanzierung von wohnwirtschaftlichen Investitionen

  • Altersgerecht Umbauen (159)
  • KfW-Wohneigentumsprogramm (124, 134)

Finanzierung kommunaler Infrastrukturvorhaben - Bankdurchgeleitet

  • IKU – Barrierearme Stadt (234)
  • IKU – Kommunale Energieversorgung (204)

Zinsänderungen gab es außerdem in den folgenden bereits geschlossenen Produkten oder Produktvarianten:

  • KfW-Unternehmerkredit KMU-Fenster – Fremdkapitaltranche (048)

Die aktuellen Zinskonditionen finden Sie unter www.kfw.de/konditionen

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: