Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

KfW-Aktionsplan Hochwasser: Investitionskredit für Kommunen

16.07.2013 - Die KfW hat im Juni einen Aktionsplan Hochwasser 2013 gestartet. Auch Kommunen können eine Förderung für Investitionen zur Beseitigung von Hochwasserschäden beantragen.

Für "Investitionen zur Beseitigung von Hochwasserschäden im Bereich der kommunalen und sozialen Infrastruktur" wird bis auf weiteres ein Sollzins von 1,00 % p.a. angeboten. Dieser wird in allen Laufzeitvarianten für 10 Jahre festgeschrieben.

Die übrigen Bedingungen (insbesondere Kreditlaufzeiten, tilgungsfreie Anlaufjahre, Kreis der Antragsberechtigten, notwendige Unterlagen und Antragsverfahren) entsprechen den bestehenden Regelungen im Programm IKK-Investitionskredit Kommunen (Programm Nr. 208).

Anträge können bis 30. Juni 2014 gestellt werden. Neben den üblichen programmspezifischen Angaben ist der Hinweis "Hochwasser 2013" erforderlich. Außerdem ist unter "Vorhabensbeschreibung" zu bestätigen, dass es sich um Investitionen zur Beseitigung von Hochwasserschäden handelt.

Die aktuelle Zinskonditionenübersicht steht unter www.kfw.de/konditionen

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: